Theater Open Air

Twiste. Die Freilichtbhne Twiste hat sich fr diese Saison wieder ganz besondere Leckerbissen ausgedacht.Pippi Langstrumpf ist zwar a

Twiste. Die Freilichtbhne Twiste hat sich fr diese Saison wieder ganz besondere Leckerbissen ausgedacht.Pippi Langstrumpf ist zwar als Kinderstck im Programm, drfte aber den meisten Eltern und Groeltern ebenso in Erinnerung sein, wie den Kleinsten unserer Gesellschaft.Die Streiche des Mdchens mit den roten Zpfen setzen die Regisseure Karl-Heinz Rhle und Volker Hansmann perfekt um. Neben Annika und Tommy wirken natrlich die Gauner Blom und Donner-Karlsson, die tolpatschigen Polizisten Kling und Klang, der Starke Adolf auf dem Jahrmarkt und Frulein Prysselius vom Jugendamt mit. Sie versucht, Pippi ins Kinderheim zu stecken. Wer es wagt, sich mit dem strksten Mdchen der Welt anzulegen, der macht so seine eigenen Erfahrungen - zur Belustigung der Zuschauer! Rhle und Hansmann haben alle Hhepunkte aus Astrid Lindgrens Version in das lustige Bhnenstck zusammen gefasst. Die Proben laufen bereits seit Januar, so dass der Start am Sonntag, den 29. Juni 2008, gesichert ist. Bei dieser Inszenierung sind sechzig Akteure im Alter von drei bis fnfzig Jahren beteiligt. Alle Rollen sind doppelt bis dreifach besetzt.Bei dem Stck Das Ding der Nibelungen fhren Andreas Mller und Karin Schfer Regie. Zwar orientieren sie sich am Original, fgen dem Ganzen aber eine gute Portion Wrze in Form von Ironie und Komik hinzu. Die Figuren haben menschlichere Eigenschaften, so wird der Held Siegfried als gewisser Trottel mit schwacher Blase dargestellt. Siegfried und Hagen werden anfangs als Babys gezeigt. Die Aussprache lehnt sich an die heutige Zeit. Insgesamt ein sehr unterhaltsames und amsantes Stck nach Ingo Sax.

Auffhrungen Pippi Langstrumpf:Sonntag, 29. Juni, 15 UhrSonntag, 6. Juli, 15 UhrMittwoch, 16. Juli, 17 UhrSonntag, 20. Juli, 15 UhrSonntag, 27. Juli, 15 UhrMittwoch, 30. Juli, 17 UhrSonntag, 10. August, 15 Uhr Mittwoch, 13. August, 17 UhrSonntag, 17. August,15 UhrSonntag, 24. August, 15 UhrSonntag, 31. August, 15 UhrDas Ding der Nibelungen:Samstag, 28. Juni, 20 UhrSamstag, 5. Juli, 20 UhrSamstag, 12. Juli, 20 UhrSamstag, 19. Juli, 20 UhrSamstag, 26. Juli, 20 UhrSamstag, 2. August, 20 UhrSamstag, 9. August, 20 UhrSamstag, 16. August, 20 UhrFreitag, 22. August, 20 UhrSamstag, 23. August, 20 UhrFreitag, 29. August, 20 UhrSamstag, 30. August, 20 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.