Tipps für Radtouren und Urlaub auf dem Rad

Hessen. Am kommenden Montag starten in Hessen die Sommerferien – eine gute Zeit für einen ausgedehnten Fahrradurlaub wie auch für spontane Radtour

Hessen. Am kommenden Montag starten in Hessen die Sommerferien – eine gute Zeit für einen ausgedehnten Fahrradurlaub wie auch für spontane Radtouren. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat eine Reihe von Tipps zusammengestellt, damit es im Radurlaub richtig rund läuft:

1. Bringen Sie Ihr Fahrrad in einen einwandfreien technischen Zustand. Dazu gehört neben Bremsen, Reifen und Gangschaltung auch die Beleuchtung – selbst wenn Sie nur bei Tageslicht fahren wollen. Ins Gepäck kommt ein Werkzeug-Kit und ein Ersatzschlauch.

2. Planen Sie Ihre Route möglichst vorausschauend und ohne falschen Ehrgeiz. Wer die Strecke zuhause clever eingeteilt hat, ist nachher umso entspannter unterwegs. Planen Sie auch "Puffer" ein, also etwas Zeit für Unvorhergesehenes und spontane Pausen, durch die eine Tour oft erst richtig schön wird.

3. Obwohl die Hessischen Radfernwege hervorragend beschildert sind und eine gute Orientierung bieten, sollten Sie sich für die Reise aktuelles Kartenmaterial besorgen – zum Beispiel ADFC-Radtourenkarten, die im Buchhandel oder über die Website www.radtourenkarten.de erhältlich sind. Zu empfehlen sind auch die Bikeline-Radtourenbücher.

4. Das Internet – www.radroutenplaner.hessen.de oder www.adfc-tourenportal.de –unterstützt Sie bei Routenplanung und bei der Suche geeigneter Unterkünfte. Die Website www.bettundbike.de enthält rund 400 fahrradfreundliche Gastbetriebe in Hessen und mehr als 5.000 bundesweit. Für die Navigation unterwegs gibt es Outdoor-Navis und die Smartphone-App "ADFC mobil" (www.adfc.de/mobil).

5. Reservieren Sie Ihre Unterkunft rechtzeitig. Besonders an attraktiven Routen können freie Betten in der Ferienzeit knapp werden. Wenn Sie nicht alle Übernachtungen vor Reisebeginn gebucht haben, kontaktieren Sie am besten morgens den Gastbetrieb, bei dem Sie am selben Abend übernachten möchten.

6. Reisen Sie umweltfreundlich mit der Bahn an und ab. Obwohl die Fahrradmitnahme im ICE nicht möglich ist, stehen eine Reihe von Fernverbindungen zur Verfügung. Durch die Nutzung von regionalen Verbindungen während Ihres Radurlaubes können Sie Ihr Reisegebiet ausweiten und noch abwechslungsreicher gestalten. Zur Fahrradmitnahme hat die Deutsche Bahn seit diesem Sommer eine eigene Website eingerichtet: www.bahn.de/fahrrad

7. Beim Gepäck ist weniger oft mehr! Sinnvoll ist Funktionskleidung, die rasch trocknet und zwischendurch gewaschen werden kann.

8. Achten Sie stets auf ausreichenden Sonnenschutz. Der kühlende Fahrtwind verfälscht die Wahrnehmung, wie intensiv die Sonne tatsächlich auf die Haut scheint. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und eine Kopfbedeckung sind an sonnigen Tagen unverzichtbar.

9. Trinken Sie unterwegs reichlich, besonders an heißen Tagen. Bekommt der Körper zu wenig Elektrolyte, lässt die Konzentration nach und das Risiko von Stürzen und Unfällen nimmt zu. Nutzen Sie frühzeitig Gelegenheiten, die Trinkflasche aufzufüllen.

10. Nehmen Sie vor der Fahrt ein Frühstück mit ausreichend Kohlenhydraten und Vitaminen zu sich, wie es beispielsweise sämtliche Bett+Bike-Gastbetriebe in Deutschland anbieten.

Die fahrradfreundlichen Bett+Bike-Gastbetriebe gewährleisten unter anderem eine sichere Unterbringung des Rads über Nacht und nehmen Gäste auch auf, wenn sie nur für eine Nacht bleiben wollen. Weitere Tipps und praktische Informationen zu allen Bett+Bike-Gastbetrieben einschließlich Kontaktdaten und Preisen bietet das farbig bebilderte Taschenbuch Bett+Bike 2012. Es ist zum Preis von 9,39 Euro über die Website www.bettundbike.de zu bestellen. Auf dieser Website können die Informationen zu den fahrradfreundlichen Gastbetrieben auch direkt und gezielt kostenfrei recherchiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.