"Tour der Extreme" durch Laponia

Bad Wildungen. Das Nationalparkamt lädt am Donnerstag, 21. Februar, in seinen Vortragssaal, Laustr. 8, ein. Manuel und Tanja Wolf berichten in einem

Bad Wildungen. Das Nationalparkamt lädt am Donnerstag, 21. Februar, in seinen Vortragssaal, Laustr. 8, ein. Manuel und Tanja Wolf berichten in einem Bildervortrag über Laponia, das Weltnatur- und Weltkulturerbe in Schwedisch Lappland. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.Ihr Weg führte die gebürtigen Altenlotheimer Manuel und Tanja Wolf knapp 300 Kilometer durch das "Alaska Europas". Mit 40 kg Rucksackgewicht wanderten sie vier Wochen durch Laponia.

Regen, Flussdurchwatungen und seeähnliche Wanderpfade stellten hohe Anforderungen an Mensch und Ausrüstung. Einzigartige Naturerlebnisse entlohnten Manuel und Tanja Wolf jedoch für ihre Mühen. Sie begegneten Elchen, Füchsen, Greifvögeln, Lemmingen und Rentieren. Unvergessliche Sonnenuntergänge und Polarlichter in einer abwechslungsreichen Landschaft rundeten die Trekkingtour ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist Enoch zu Guttenberg verstorben. Nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag hörte das Herz des Star-Dirigenten auf, zu schlagen.
Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.