Umstellung bei Rheuma-Erkrankungen

Die Behandlung bei Gicht oder Osteoporose ist weitlufig bekannt. Als neues Feld kommt die Behandlung der rheumatoiden Arthritis hinzu. Der Ansat

Die Behandlung bei Gicht oder Osteoporose ist weitlufig bekannt. Als neues Feld kommt die Behandlung der rheumatoiden Arthritis hinzu. Der Ansatz beruht auf der Reduktion der schmerzauslsenden Entzndungsmediatoren, die teilweise durch die Ernhrung aufgenommen werden. Als Grundlage dient auch hier die ausgewogene Zusammenstellung von Essen und Getrnken.Eine Dit wird nicht empfohlen, sondern bewusster Umgang mit Lebensmitteln und eine gezielte Auswahl, um Schmerzen zu reduzieren und die Lebensqualitt zu steigern. Im Vordergrund steht die Reduktion tierischer Fette und Alkohol, sowie die Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel. Antioxidativ wirkende Vitamine wie Betacarotin und Vitamin C, sowie Mineralstoffe wie Selen und Zink wirken gegen die Entstehung von Entzndungen. Der Bedarf einiger Vitamine und Mineralstoffe ist erhht und Tipps zur ausreichenden Versorgung knnen bei Ditassistentin Bianka Huler in der Verbraucherberatung Korbach eingeholt werden.

Bianka Huler informiert immer am ersten Mittwoch im Monat nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. Von 16 bis 18 Uhr steht sie im Jugendhaus in Korbach zur Verfgung. Sie beantwortet alle Fragen rund um das Thema Ernhrung und ernhrungs-abhngige Erkrankungen. Telefonisch zu erreichen ist sie unter der Nummer 05631/98 121.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.