UNESCO-Welterbe als Lernort

Bad Wildungen. Wie kann man Heranwachsende und andere Gruppen der Gesellschaft für das Welterbe begeistern, mit welchen Methoden und Projektformen e

Bad Wildungen. Wie kann man Heranwachsende und andere Gruppen der Gesellschaft für das Welterbe begeistern, mit welchen Methoden und Projektformen erreichen?

Das Nationalparkamt lädt am Donnerstag, 26. Januar, zu einem entsprechenden Vortrag in seinen Vortragssaal in Bad Wildungen, Laustraße 8 ein. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr.  Der Eintritt ist frei.

Bildungsarbeit ist ein wesentlicher Aspekt im Welterbeprogramm der UNESCO und gehört zu den zentralen Aufgaben von Welterbestätten. Im Rahmen der so genannten World Heritage Education werden die Welterbestätten zu lokalen, regionalen und transkulturellen Lernorten. Das zeichnet sie gegenüber anderen historischen und Naturdenkmälern aus. Auch Weltnaturerbestätten wie die Alten Buchenwälder Deutschlands und somit die Kellerwald-Region sind hier miteinbezogen.

An der Universität Paderborn im Fach Kunst leitet Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender ein Modellprojekt "Lebensräume von Kunst und Wissen, UNESCO-Welterbestätten in der Kulturvermittlung". Sie wird in ihrem Vortrag aktuelle Tendenzen in der Welterbe-Bildung vorstellen und an Hand von erfolgreichen Beispielen wie Museumskoffern und Kunstprojekten darlegen, welche für Möglichkeiten sich durch die Vielfältigkeit des Welterbes eröffnen, und warum das alle angeht.

Des Weiteren wird Studentin Oxana Buck in einem kurzen Gastbeitrag den von ihr konzipierten Museumskoffer "Pilze" vorstellen. Dadurch können die Gäste am Abend den Nationalpark einmal auf eine ganz andere Art und Weise entdecken und im wahrsten Sinne des Wortes einmal anders "Be-greifen".

Weitere Infos unter:  http://www.upb.de/museumskoffer

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.