Unterwegs zum Baikal – Blickfang-Diaschau im Kolpinghaus

Fulda. Für alle die "Go east" noch nicht kennen, gibt es eine Neuauflage dieses Roadmovies. Mit einem alten Lada Niva beginnt die Reise in

Fulda.Für alle die "Go east" noch nicht kennen, gibt es eine Neuauflage dieses Roadmovies. Mit einem alten Lada Niva beginnt die Reise in Dresden und endet am Baikalsee, der Perle Sibiriens. Stationen der Reise sind Städte wie Moskau oder das mediterrane Jalta auf der Halbinsel Krim, wunderschöne Landschaften wie die Schwarzmeerküste oder der Kaukasus und am Ende der Reise, der Baikal im Sommer wie im Winter.

Themen sind die Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag des Sieges in Moskau, die Melancholie Susdals, des schönsten Ortes vom Goldenen Ring, russische Kampftaucher, Tauchen im Schwarzen Meer, russische Boxer im Trainingslager, Feste in kleinen Dörfern, Begegnungen unterwegs: Pjotr, ein Altgläubiger, per Rad unterwegs zur Erleuchtung, Karl der Punk mit Mission in Irkutsk, der erste Tandemgleitschirmflug vom höchsten Berg des Kaukasus, dem 5633 Meter hohen Elbrus, die Teilnahme am legendären Sibirian Ice Marathon, einem der kältesten Langstreckenläufe der Welt. Der Baikal bei Minus 34 °C zu Fuss und mit dem Rad. Wer wissen will, ob es sich lohnt Russland zu bereisen, der sollte diese Live—Reportage nicht verpassen.

Termin ist am Mittwoch, 26. Januar umd 20 Uhr im Kolpinghaus. Karten gibt es im Vorverkauf bei "Auf & Davon" und bei der Flugbörse.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.