Verkehrssicherheitstag mit Stuntshow

Bad Wildungen. Am Samstag,29. Juni, von 10 bis 15 Uhr findet auf dem Schützenplatz in Bad Wildungen ein großer Verkehrssicherheitstag statt. Es hand

Bad Wildungen. Am Samstag,29. Juni, von 10 bis 15 Uhr findet auf dem Schützenplatz in Bad Wildungen ein großer Verkehrssicherheitstag statt. Es handelt sich hierbei um die Umsetzung eines Marketingprojektes der Klasse 12 der Fachoberschule der Hans-Viessmann Schule. Bürgermeister Volker Zimmermann ist Schirmherr und wird die Veranstaltung eröffnen.

Eine Fahrschule, Polizei, Feuerwehr, DRK, Verkehrswacht, ADAC, Fahrlehrerverband und viele weitere Ehrenamtliche aus dem Landkreis beteiligen sich mit Aktionen, Infoständen und Vorträgen an der Gestaltung des Verkehrssicherheitstages.

Der Verkehrssicherheitstag ist eine öffentliche Veranstaltung für die gesamte Familie. Der Eintritt ist frei. Unfallverhütung und das Verhalten im Ernstfall sind die Schwerpunktthemen. Zu sehen gibt es eine ganze Menge. Aktionen laden zum Mitmachen ein und ein Gewinnspiel, bei dem es Verkehrssicherheitstrainings für PKW- und Motorrad-Fahrer zu gewinnen gibt, wartet auf die Besucher.

Bei der großen Abschluss-Show zwischen 13.30 und 14.30 Uhr werden Verkehrsunfälle mit professionellen Stuntmans nachgestellt. Bei so viel Aktion kann schon mal ein Auto in Brand geraten, so dass die Feuerwehr anrücken und es löschen muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.