Volksfest mit Tradition und Charme

Bad Wildungen. Zu den Glanzpunkten im Waldecker Land gehört seit jeher als eines der schönsten und größten Volksfeste der Region der beliebte Bad

Bad Wildungen. Zu den Glanzpunkten im Waldecker Land gehört seit jeher als eines der schönsten und größten Volksfeste der Region der beliebte Bad Wildunger Kram- und Viehmarkt. "Das Veehmoart", wie man in Wildunger Mundart liebevoll sagt, findet immer in der dritten Juliwoche statt und verkörpert für viele auch noch ein gutes Stück Heimat, Freundschaft und Beständigkeit im besten Sinne.

Das Volksfest auf dem Schützenplatz mit buntem Markttreiben und quirligem Rummelplatz wird vom 17. bis 20. Juli gefeiert.

Etliche attraktive Fahrgeschäfte, bunte Marktstände, Gewerbeschau und ein Rahmenprogramm für Besucher jeden Alters sprechen für sich. Von der Markteröffnung am Mittwoch, dem respektvoll "Heiliger Abend" genannten Treff der Wildunger aus nah und fern, über die große Bezirks-Tierschau und einem Musik und- Unterhaltungsprogramm.

Bis zum festlichen Abschluss am späten Samstagabend mit einzigartigem Brillant-Feuerwerk bietet dieser Markt mit tollem Rummelplatz, bezaubernden Szenen bei der Tierschau, kultiger Disco-Party, Familientag und Seniorennachmittag, Dutzenden gut sortierter Marktstände und einem bunten Rahmenprogramm für Besucher jeden Alters alles, was man von einem schönen Volksfest erwarten kann.

Bei der Viehmarktslotterie gibt es jeweils tolle Preise, darunter als Hauptgewinn ein nagelneues Auto, zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.