"Von Grenzen und Flüssen"

+

Rengershausen. Die Ederbergland Touristik bietet am 17. September eine Märchen- und Geschichtenwanderung an. Unter dem Motto "Von Grenzen und Fl

Rengershausen. Die Ederbergland Touristik bietet am 17. September eine Märchen- und Geschichtenwanderung an. Unter dem Motto "Von Grenzen und Flüssen" werden Mitglieder der Erzählerschule Burgwald auf einem Teil der "Extratour Nuhnehöhenweg" die Wanderung gestalten.Die Wanderung beginnt um 14 Uhr am Haus des Gastes in Rengershausen und wird etwa 4 Stunden dauern. Während der rund 9 Kilometer langen Wegstrecke werden die Wanderer Märchen und Geschichten hören, die die Phantasie "über Flüsse und Grenzen" führen, da die Nuhne stellenweise die hessisch-westfälische Landesgrenze bildet.Empfohlen wird die Mitnahme von Wegzehrung und Getränken. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person, Kinder bis 12 Jahren sind frei. Der Verkehrsverein Rengershausen bittet um Anmeldung bis zum 16. September unter Tel. 02984/536. Nähere Informationen gibt es bei der Ederbergland Touristik, Tel. 06451/717672.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist Enoch zu Guttenberg verstorben. Nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag hörte das Herz des Star-Dirigenten auf, zu schlagen.
Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.