Vonderau-Museum: Sonderausstellung zu König Konrad

Fulda. Die Vorbereitungen für die Sonderausstellung zu König Konrad I. (911-918) vom 10. November 2011 bis 5. Februar 2012 im Vonderau Museum Fulda

Fulda. Die Vorbereitungen für die Sonderausstellung zu König Konrad I. (911-918) vom 10. November 2011 bis 5. Februar 2012 im Vonderau Museum Fulda laufen auf Hochtouren. Mit über 300 originalen Fundstücken wird das Alltagsleben im 9. und 10. Jahrhundert dargestellt. Diese zeigen Wohnkultur, Handwerk und Lebensumfeld von Bauern, Bürgern und Adeligen.

Dazu wurden Schmuckstücke, Handwerksgerät, Waffen und Tongefäße aus Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen zusammengetragen. Auch aus Fulda selbst werden einige Stücke gezeigt, die einen interessanten Einblick in die frühe Geschichte der Stadt ermöglichen.

Auf dem Handwerk liegt ein besonderer Schwerpunkt der Ausstellung, die Arbeitsgerät von Metallurgen, Schmieden, Salzsiedern, Müllern, Webern, Gerbern, Stellmachern und Knochenschnitzern zeigt. Zur weiteren Veranschaulichung der mittelalterlichen Lebensverhältnisse werden in der Ausstellung ein Eisenverhüttungsplatz, eine Salzsiedeanlage und ein mittelalterliches Grubenhaus in Originalgröße zu sehen sein.

Die Ausstellung schließt mit Betrachtungen zur Königswahl ab, an deren Anfang die Wahl König Konrads I. stand. Diese wird in Bezug zur späteren föderalen Verfassung und letztendlich auch zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland gesetzt, in der die Wahl des Staatsoberhauptes, auch durch Vertreter der Bundesländer, noch immer ein fester Bestandteil ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was ist Glück? Monika Gruber, Hans Söllner und Franz Beckenbauer haben eine Antwort

„Ich und Glück“, das neue Buch zweier Salzburger Autoren, beschäftigt sich mit der Frage, was Glück ist. Franz Beckenbauer, Monika Gruber und Hans Söllner haben eine …
Was ist Glück? Monika Gruber, Hans Söllner und Franz Beckenbauer haben eine Antwort

Kerstin Ott privat: Sie ist mit einer Frau verheiratet, lebte im Kinderheim und war spielsüchtig

Wohl niemand kam um den Mega-Hit „Die immer lacht“ herum. Sängerin Kerstin Ott war aber nicht immer zum Lachen zumute. In ihrer Vergangenheit musste sie mit so einigen …
Kerstin Ott privat: Sie ist mit einer Frau verheiratet, lebte im Kinderheim und war spielsüchtig

Nach acht Jahren Pause: Black Eyed Peas liefern atemberaubende Show im Zenith

Die Black Eyed Peas sind mit ihrem brandneuen ALbum „Masters Of The Sun Vol. 1“ auf Tour. Im Zenith schaffen sie es, ihre Fans zu begeistern.
Nach acht Jahren Pause: Black Eyed Peas liefern atemberaubende Show im Zenith

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.