Wandern mit Schnucken Schorsch und seiner Herde

Altenlotheim. Am Sonntag, 30. September, lädt Diplombiologe Georg "Schorsch" Schutte vom Schnuckenprojekt Edersee in den Nationalpark Kelle

Altenlotheim. Am Sonntag, 30. September, lädt Diplombiologe Georg "Schorsch" Schutte vom Schnuckenprojekt Edersee in den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Wanderparkplatz Altenlotheim (Koppe). Von dort aus wandern die Teilnehmer mit einem freiwilligen Helfer des Schnuckenprojekts zum Fahrentriesch. Dort treffen sie auf Schnucken-Schorsch und seine Herde. Gemeinsam begeben sie sich zu einem neuen Weidegrund. Familie Schutte erzählt von ihrem Arbeitsalltag mit den vierbeinigen, wolligen "Rasenmähern", die auf natürliche Weise zum Erhalt und zur Pflege der wenigen Kulturlandschaften im Nationalpark beitragen.Um Anmeldung wird bis Freitag, 28. September, unter Tel. 06455/755517 gebeten. Für die Führung und das Mittagessen wird ein Unkostenbeitrag von 12 Euro erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.