Wandlungen: Werke der Künstlerin Linda Doernbach in der Kinder-Akademie Fulda

1. März bis 21. April 2013Die in Fulda ansässige Künstlerin Linda Doernbach wurde am 8. Dezember 1947 in Toledo, Ohio, geboren. Dort studierte sie

1. März bis 21. April 2013

Die in Fulda ansässige Künstlerin Linda Doernbach wurde am 8. Dezember 1947 in Toledo, Ohio, geboren. Dort studierte sie von 1965 - 1971 an der University of Toledo mit dem Schwerpunkt figürliches Zeichnen und schloss ihr Studium 1971 mit dem Bachelor of Arts ab.

Anfang der siebziger Jahre siedelte sie nach Deutschland über und studierte von 1976 - 1982 an der Städelschule in Frankfurt am Main. Dort war sie Schülerin bei Christian Kruck (Maler und Lithograph), Thomas Bayrle (Maler, Graphiker und Video-künstler) und Karl Bohrmann (Maler, Zeichner und Druckgraphiker).

Seit 1984 wirkt sie in der Fuldaer Kunstszene mit, nimmt an vielen Ausstellungen teil und leitet für die Volkshochschule Fulda Malklassen und künstlerische Weiter-bildungen. In der Kinder-Akademie Fulda gehört Linda Doernbach seit 1993 zu den Mitstreitern der ersten Stunde. Dort umfasst ihre Arbeit die Leitung von Kursen der Kunstschule und zahlreicher Kunstworkshops.

Die Kinder-Akademie Fulda nimmt den 65. Geburtstag zum Anlass, Werke von Linda Doernbach im Rahmen einer Ausstellung im Foyer zu präsentieren.

Die Bilder können erworben werden. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.