„Was richtig abgeht“

Frankenberg. "Was richtig abgeht", ist für Marvin Lache und Max Maurer, beide Schüler der Klasse 9 der Edertalschule in Frankenberg, das F

Frankenberg. "Was richtig abgeht", ist für Marvin Lache und Max Maurer, beide Schüler der Klasse 9 der Edertalschule in Frankenberg, das Fahren mit ihren BMX Rädern. Zuhause am Computer abzuhängen, ist für die beiden 15-Jährigen eher nicht angesagt. Sie verbringen jede freie Minute im Skatepark am Sportplatz oder in und rund um Frankenberg, suchen sich neue Strecken und Herausforderungen.

Seit zwei bis drei Jahren ist für die beiden BMX Fahren das Maß der Dinge. Halfpipes und Ramps sind ihre Welt. "Es ist nicht gefährlich, wenn man es langsam angeht", sagt Marvin und hofft, dass die Stadt auf dem Nachbargrundstück in Kürze einen "Dirtpark" baut. Auf dem Skaterareal sind sie derzeit nur geduldete Gäste. Sie haben sich Tricks und Stunts selber beigebracht, Videos auf YouTube dienten als Vorlagen. Jetzt möchten sie ihr eigenes BMX Video drehen und beim EDER-DIEMEL Tipp einreichen. Was dabei hilft, ist, dass Max neben BMX Fahren noch ein weiteres Hobby hat: Videos drehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.