„Die Weihnachtsmaitresse“

Bad Arolsen. Diese Frau ist nicht aufzuhalten. Rena Schwarz (Foto: Veranstalter) tourt durch die Republik: München, Augsburg, Mannheim, Köln und Han

Bad Arolsen. Diese Frau ist nicht aufzuhalten. Rena Schwarz (Foto: Veranstalter) tourt durch die Republik: München, Augsburg, Mannheim, Köln und Hannover wurden in diesem Jahr mit Humor eingenommen und nun steht Bad Arolsen auf dem Plan. Rena Schwarz ante portas. Die Trägerin des Bad Emser Kabarett-Preises 2012 nimmt diesmal nicht die ach so moderne Familie oder den professionellen Single aufs Korn. Sie zielt höher, mitten ins himmlische Schneegestöber. Doch bei diesem Programm sitzen die Pointen auch im Publikum.

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit verwandelt sie sich in die Weihnachtsfrau Nikola und sucht den Weihnachtsmann. Unkonventioneller Weise wird der an diesem Abend von den anwesenden Damen ausgewählt. Der Auserwählte muss sich als Santa Claus würdig zeigen, aber keine Angst: Die bezaubernde Nikola wird Würde und Manneskraft der Kandidaten nicht strapazieren. Die Himmels-Konkubine plaudert mal leicht, mal feurig, mal besinnlich über Liebes-Last und -Lust mit dem Nikolaus, zum Beispiel als Entertainment zwischen den Gängen eines Menüs. Mit sanftem Spott und frech-frivol wird geflirtet, gelästert und gesungen, um den BAC-Gästen einen unvergesslichen Vorweihnachtsabend zu bescheren.

Gespielt wird am kommenden Freitag, 21. Dezember, um 19.30 Uhr im BAC-Theater, In den Siepen 6, Bad Arolsen; Vorverkauf und Reservierung: Buchhandlung Aumann, Tel 05691-3553 (Eintritt: 11 Euro, Ermäßigte 5 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.