„...welche Qual und welche Lust!“ - Lieder der deutschen Romantik

+

Lelbach. Zur nächsten Kulturveranstaltung am Sonntag, 4. September, lädt das Team der Alten Schule Lelbach um 17 Uhr ein."...welche Qual und we

Lelbach. Zur nächsten Kulturveranstaltung am Sonntag, 4. September, lädt das Team der Alten Schule Lelbach um 17 Uhr ein."...welche Qual und welche Lust!" lautet der programmatische Titel des Liederabends, der von  Bassbariton Matthias Gerchen aus Hannover und dem Lelbacher Pianisten Georg Lungwitz gestaltet wird.Lieder der deutschen Romantik faszinieren nach wie vor. Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Mysterium und Geheimnis sind die Essenzen der Texte von Goethe, Heine, Platen, Byron und anderen, die von Brahms, Liszt und Mendelssohn vertont wurden. In einem exklusiven Programm präsentieren Matthias Gerchen und Georg Lungwitz in der Alten Schule Lelbach ausgewählte und selten aufgeführte Schätze dieser Musikgattung.Eintrittskarten können zum Preis von 10 Euro unter der Telefonnummer 05631/620617 oder auf der Homepage www.alte-schule-lelbach.de reserviert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren Hörer - anderer BR-Sender gewinnt dazu

Die Radiosender Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren eine Vielzahl ihrer Hörer. Andere Stationen aus Bayern haben Anlass zur Freude.
Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren Hörer - anderer BR-Sender gewinnt dazu

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Yung Kafa und Kücük Efendi gelten in der deutschsprachigen Rap-Szene als Geheimtipp. Am 03.04.2020 erscheint das Mixtape „Dickicht“. Wir haben mal reingehört.
Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.