Welche LED Röhrenlampe ist die richtige?

Region. Immer mehr konventionelle Leuchtstoffröhren werden durch LED Röhrenlampen ersetzt. Längst nicht alles, was auf dem Markt ist, taugt auch et

Region. Immer mehr konventionelle Leuchtstoffröhren werden durch LED Röhrenlampen ersetzt. Längst nicht alles, was auf dem Markt ist, taugt auch etwas. Manche Produkte sind regelrecht gefährlich. Darauf weist die Geräteuntersuchungsstelle beim Regierungspräsidium Kassel hin. Weil die Verbraucher nur wenig über die neue Technik und die neuen Produkte wissen, gibt die Geräteuntersuchungsstelle wichtige Hinweise zu Kauf, Ein- und Umbau von LED-Röhrenlampen:

Verbraucherinformation zu LED-Röhrenlampen

Gegenwärtig wird eine Vielzahl unterschiedlicher LED Röhrenlampen als Ersatz für konventionelle Leuchtstofflampen auf dem Markt angeboten. Es handelt sich dabei um eine neue Technik. Dem Verbraucher stehen nur wenige Informationen zu diesen Produkten zur Verfügung. Da nicht nur sichere LED Röhrenlampen angeboten werden, erhält der Verbraucher mit dieser Information Hinweise zur Auswahl von sicheren LED Röhrenlampen.

1. Retrofit-Variante: Die LED-Lampe wird zusammen mit einem speziellen Starter vertrieben. Hier werden die Leuchtstofflampe (konventionelle Leuchtstofflampe) und der Starter der Leuchte durch eine LED Röhrenlampe und einen speziellen Starter ausgetauscht. Ein Umbau der vorhandenen Leuchte ist nicht notwendig.

Hinweis: Derzeit ist die Retrofit-Variante nicht für alle Leuchtstofflampenleuchten geeignet. Achten Sie daher auf die Hinweise des Herstellers.

Beim erneuten Einsatz einer konventionellen Leuchtstofflampe statt der LED-Röhrenlampe ist auch der Rücktausch des Starters notwendig. Eine konventionelle Leuchtstofflampe benötigt den konventionellen Starter. Wird dies nicht beachtet kommt es zwar zu keiner Gefährdung, jedoch leuchtet die Lampe nicht oder kann Schaden nehmen.

2. Konversions-Variante: Sie setzt einen Umbau der vorhandenen Leuchte voraus. Der Umbauer wird dadurch zum Hersteller der Leuchte und ist damit für deren Sicherheit verantwortlich. Gefährdungen ergeben sich für den Verwender der Leuchte durch den Umbau, da nicht sichergestellt werden kann, dass z. B. die erforderlichen Isolationsabstände eingehalten werden.

Dadurch, dass beim Umbau wichtige Bauteile der Leuchte überbrückt werden, kann es beim Rücktausch (LED Röhrenlampe wird wieder durch eine Leuchtstofflampe ersetzt) zu unterschiedlichen Gefahren kommen. Beim Rücktausch kann z. B. ein Kurzschluss entstehen, der zur plötzlichen Geräuschentwicklung (Knall) führt, was Sekundärunfälle wie einen Leitersturz verursachen kann. Bei unsachgemäßem Umbau besteht auch die Gefahr eines elektrischen Stromschlages.

3."Vorgetäuschte" Retrofit-Variante: Bei dieser Variante wird dem Verwender scheinbar eine Retrofit-Variante angeboten, die jedoch einen Umbau der Leuchte erfordert. Bei dieser Variante handelt es sich eindeutig um eine Konversions-Variante.

4. LED Röhrenlampen mit elektrischem Durchgang: Diese Variante ist besonders gefährlich. Bei diesen LED Röhrenlampen haben die Kontaktpins der einen Seite unmittelbare elektrische Verbindung zu den Kontaktpins der anderen Seite. Diese elektrische Verbindung ist von außen nicht erkennbar. Beim Wechseln dieser LED Röhrenlampen besteht die Gefahr eines elektrischen Stromschlages.

Laut Hersteller dieser LED Röhrenlampen ist ein Betrieb nur ohne den Starter möglich:

Der Hinweis auf das Entfernen des Starters und Betrieb der Leuchte nur ohne Starter weist grundsätzlich auf diese gefährliche Variante hin.

Achtung!

Aufgrund der Gefahren – nehmen Sie keinen Umbau der Leuchten selber vor. Verwenden Sie nur die Retrofit-Variante (die Leuchtstofflampe wird durch eine LED-Röhrenlampe und der herkömmliche Starter durch einen mit der LED Röhrenlampe mitgelieferten, speziellen Starter ersetzt). Das schützt Sie und auch andere. Weiterführende Informationen finden Sie hier: http://www.baua.de/cln_137/de/Geraete-und-Produktsicherheit/Produktgruppen/ Elektrische-Produkte/LED-Roehrenlampen.html

Auf Wunsch sind die Mitarbeiter der Geräteuntersuchungsstelle gern bereit, die unterschiedlichen Varianten für Foto- und Fernsehkameras zu demonstrieren. Gern bereitet die Pressestelle des RP Kassel auf Wunsch der Redaktionen einen Termin vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.