Welterbe Wattenmeer – Watt`nu?

Bad Wildungen. Seit Juni 2010 ist das Wattenmeer der deutschen und niederländischen Nordseeküste UNESCO-Weltnaturerbe. Meeresgrund trifft Horizont-

Bad Wildungen.Seit Juni 2010 ist das Wattenmeer der deutschen und niederländischen Nordseeküste UNESCO-Weltnaturerbe. Meeresgrund trifft Horizont- diese einzigartige Naturlandschaft, die dem Wechsel der Gezeiten aus Ebbe und Flut unterworfen ist, bietet für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten Lebensraum, darunter auch für Millionen von Zugvögeln.

Dr. Detlef Hansen, Leiter des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, nimmt die Zuhörer mit auf eine faszinierende Bilderreise und stellt die Schätze dieses außergewöhnlichen Lebensraumes vor. Welche Chancen für die Natur und die nachhaltige Entwicklung der deutschen und niederländischen Küstenregion bietet die Anerkennung als Weltnaturerbe? Eine spannende Frage, auch für die Region Kellerwald als potentielles Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder Deutschlands".

 Das Nationalparkamt lädt am Donnerstag, 10. Februar in seinen Vortragssaal in Bad Wildungen, Laustraße 8 ein. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.