Weniger Bewerber

Waldeck-Frankenberg. Es sind im Mrz 267 Arbeitslose weniger als im Vormonat berichtet die Arbeitsagentur Korbach. Insgesamt sind im Landkreis Wa

Waldeck-Frankenberg. Es sind im Mrz 267 Arbeitslose weniger als im Vormonat berichtet die Arbeitsagentur Korbach. Insgesamt sind im Landkreis Waldeck-Frankenberg 5.629 Menschen arbeitslos. Wir haben schon jetzt den Jahresdurchschnitt von 2007 unterschritten, obwohl die guten Monate noch vor uns liegen, erklrt Manfred Hamel, von der Arbeitsagentur. Insbesondere im Metallbereich, Gartenbau, Hotel- und Gaststttengewerbe und Gesundheit und Sozialpflege seien Zuwchse zu verzeichnen gewesen.Auch auf dem Ausbildungsmarkt zeichnet sich eine positive Tendenz ab. Im Mrz standen 1.136 gemeldete Ausbildungsstellen 1.274 Bewerber gegenber. Die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen habe sich im Vergleich zum Vorjahr um fast 35 Prozent erhht, was auf frhere Stellenakquise und Werbeaktionen sowie persnliche Ansprache einiger Arbeitgeber zurckzufhren sei. Das alles war nur mglich, weil wir im Arbeitgeberservice Personal aufstocken konnten, erklrt Hamel. Die Bewerberzahlen sind gegenber dem Vorjahr um 11 Prozent zurckgegangen. Mgliche Ursachen dafr sind der demographische Wandel, der ungebremste Trend zum weiterfhrenden Schulbesuch sowie die bei der aktuell guten Ausbildungsmarktsituation verstrkten Eigenbemhungen der Bewerber ber Internet, die eine Inanspruchnahme der Ausbildungsvermittlung in der Regel erst spter erforderlich macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.