Wenn sich fliegende Papiertiger in Stromleitungen verfangen...

+

Waldeck-Frankenberg. Felder, Wiesen oder Äcker, auf denen eine Stromleitung steht, sind für alle, die Drachen steigen lassen wollen, tabu. Aus Siche

Waldeck-Frankenberg. Felder, Wiesen oder Äcker, auf denen eine Stromleitung steht, sind für alle, die Drachen steigen lassen wollen, tabu. Aus Sicherheitsgründen beträgt der Abstand zu Stromleitungen mindestens 600 Meter. Sollte sich ein fliegender  Papiertiger dennoch in den Leitungen verfangen, bittet die Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) dringend, von Befreiungsversuchen abzusehen und umgehend den Entstörungsdienst unter Telefon 05631-955333 zu benachrichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.