„Wer hat die Hosen an?“

Mengeringhausen. Das Statt-Theater Mengeringhausen präsentiert eine Komödie aus Venedig über das zeitlose Thema "Wer hat die Hosen an?"Di

Mengeringhausen. Das Statt-Theater Mengeringhausen präsentiert eine Komödie aus Venedig über das zeitlose Thema "Wer hat die Hosen an?"Die "Herren im Haus" schikanieren ihre Familien und verbieten ihnen jegliches Vergnügen. Dies führt so weit, dass die Tochter des Hauses Lunardo verheiratet werden soll, ohne den vom Vater bestimmten Bräutigam zuvor sehen zu dürfen.

Nun wird den Frauen die Strenge und Engstirnigkeit doch zu arg, und sie lehnen sich mit List und vereinter Frauenpower gegen die tyrannischen Männer auf. Es entwickelt sich ein temperamentvoller "Kampf der Geschlechter" mit spritzigen Dialogen, vergnüglichen Wendungen und einer Prise Erotik. Premiere ist am 16. Februar um 20 Uhr in der Stadthalle Mengeringhausen.

Weitere Aufführungstermine sind: 22. und 23.02.: 20 Uhr / 24.02.: 18 Uhr/ 28.02.: 20 Uhr, 02.03.: 20 Uhr, 03.03.: 18 Uhr, 08.03. und 09.03. jeweils 20 Uhr in der Stadthalle Mengeringhausen. Kartentelefon: 05691/ 8849688. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.