Hey Wickie, der Revisor kommt!

Korbach. Alle haben Dreck am Stecken, haben Bestechungsgelder gezahlt und angenommen, ffentliche Finanzen veruntreut, haben sich Posten zugescha

Korbach.Alle haben Dreck am Stecken, haben Bestechungsgelder gezahlt und angenommen, ffentliche Finanzen veruntreut, haben sich Posten zugeschanzt und bei allen Unregelmigkeiten mehr als nur ein Auge zugedrckt. Das kann nicht gut enden Unzhlige Probenstunden hat die Mannschaft um Ute Bielig und Gnter Treptow seit Dezember investiert, um die vllig berdrehten Figuren zum Leben zu erwecken. Mit viel Witz und Tempo werden die Zuschauer im Sommer 2007 ins Russland des neunzehnten Jahrhunderts entfhrt.Hoch in den Norden geht es auch mit dem Kinderstck. Genauer gesagt ins schwedische Flake, wo der kleine Wikingerjunge Wickie die verschiedensten Abenteuer erlebt. Er ist ein eher ngstlicher und schwacher Junge, aber ungeheuer pfiffig. Und so kann er seinen Vater und die starken Mnner aus so mancher misslichen Lage befreien. Mein Freund Wickie ist spannend, witzig und hat fetzige Musik fr die ganze Familie zu bieten.Elke Barlozek und Gnter Treptow verwandelten die Schauspieler in liebevoller Kleinarbeit in echte Wikinger.Olaf Schillmller, zum ersten Mal im Team der Freilichtbhne Korbach aktiv, ist verantwortlich fr die Chorarbeit. Premiere fr das Kindermusical ist am 1. Juli um 14 Uhr. Karten bekommt man bei im Brgerbro, Telefon 05631/53 232, direkt bei der Freilichtbhne Korbach unter 05631/25 55 oder per E-Mail info@flb-korbach.de. Weitere Infos auch unter www.flb-korbach.de.(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.