Winterzeitkino: Ein Paar - oder doch nicht ?

Fulda. Als Journalistin Elle verliebt sie sich - möglicherweise - in den Wissenschaftler James. Sie spielen ein Paar, das möglicherweise doch keins

Fulda. Als Journalistin Elle verliebt sie sich - möglicherweise - in den Wissenschaftler James. Sie spielen ein Paar, das möglicherweise doch keins ist, und reflektieren an einem Nachmittag in der Toskana über ihre vergangene oder sich gerade entwickelnde Beziehung. Immer intimer werden die Unterhaltungen, immer emotionaler wird die Verbindung der beiden.

Äußere Einflüsse begünstigen die Entwicklung: Eine Bedienung, die sie für ein Ehepaar hält, eine Hochzeitsfeier, an der sie im Laufe des Tages in der Toskana vorbeikommen. Mehr und mehr scheint die Fassade, die anfängliche distanzierte Unterhaltung scheinbar war, wegzubrechen und ein Ehepaar zu offenbaren, dass sich durch zeitintensive berufliche Beschäftigungen und einen Sohn im Teenager-Alter auseinander gelebt hat.

Abbas Kiarostami entwickelt aus der Begegnung von zwei Fremden ein filigranes Beziehungsspiel zwischen Wahrheit und Wahrnehmung, Täuschung und Lüge. Der Film "Die Liebesfälscher" wird am 13. Februar ab 20.30 Uhr in der Reihe "Winterzeitkino" im Museumscafé Fulda gezeigt. Weitere Infos: www.kreuz.com und www.winterzeitkino.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.