Zahnerkrankungen vermeiden

Von SUSANN KOLONKOMeist entstehen starke Zahnbelge durch Krankheiten oder Mangelerscheinungen, die auf eine falsche oder unzureichende Versorgun

Von SUSANN KOLONKO

Meist entstehen starke Zahnbelge durch Krankheiten oder Mangelerscheinungen, die auf eine falsche oder unzureichende Versorgung mit Vitaminen oder Spurenelementen zurckzufhren sind.Allerdings gibt es auch eine erbliche Veranlagung. Besonders gefhrdet sind kurzkpfige Rassen, bei denen die Zhne dicht gedrngt zusammenstehen. Bleibt die Karies ber lngere Zeit unentdeckt, wird die Zahnhhle infiziert und entzndet sich, was mit betrchtlichen Schmerzen bis hin zur Eiterung verbunden sein kann. Durch schlechte Zhne entstehen auerdem auch Herzerkrankungen. Durch Vorbeugung des Besitzers, wozu auf alle Flle richtige Ftterung und Zahnpflege gehren, kann man das Wachstum solcher Belge verhindern. Man sollte seinem Hund deshalb fters einen Bffelhautknochen gnnen und ihn nach Mglichkeit mit Trockenfutter ernhren.Lassen Sie auerdem das Gebiss regelmig von Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker kontrollieren. Fr weitere Fragen zum Thema stehe ich gerne unter der Telefonnummer 05631/65 658 zur Verfgung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.