Zarah Leander

Bad Arolsen. Der Volksbildungsring Bad Arolsen ldt zur musikalischen Revue ber das Leben der Zarah Leander ein.Sie war eine Legende,

Bad Arolsen. Der Volksbildungsring Bad Arolsen ldt zur musikalischen Revue ber das Leben der Zarah Leander ein.Sie war eine Legende, ein Mythos, eine Ikone und bleibt unvergessen: Zarah Leander. Mit ihrer tiefen, ausdrucksstarken Stimme sang sie sich in die Herzen ihres Publikums. Die schwedische Filmschauspielerin und Sngerin wurde zum Vorzeigestar der UFA. In der musikalischen Revue Der Wind hat mir ein Lied erzhlt wird die Ausnahmeknstlerin auf frappierend hnliche Art von Tanja Maria Froidl wieder zum Leben erweckt. Das Tourneetheater Thespiskarren, Hannover, gastiert am 11. April, um 20 Uhr in der Frstlichen Reitbahn des Welcome Hotels Bad Arolsen. Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf ber das Uhrenhaus Stracke in Bad Arolsen, Telefon 05691/3558, erhltlich. Fr Gehbehinderte bietet der Volksbildungsring einen Taxi-Service an. Interessierte melden sich bitte am Tag der Veranstaltung zwischen 18 und 18.30 Uhrunter Tel.: 05691/628667.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.