„Zukunft kann man lernen“

Bad Wildungen/Waldeck/Diemelstadt/Bad Arolsen. Unter dem Motto Zukunft kann man lernen prsentiert das M+E Infomobil des nordhessis

Bad Wildungen/Waldeck/Diemelstadt/Bad Arolsen. Unter dem Motto Zukunft kann man lernen prsentiert das M+E Infomobil des nordhessischen Verbandes der Metall- und Elektro-Unternehmen vom 11. bis 14. Mai Ausbildungsperspektiven, Anforderungen und Berufschancen. Im M+E Infomobil werden etwa 80 Ausbildungsberufe mit Zukunft vorgestellt. Das M+E Infomobil steht jeweils vormittags ab 8.45 Uhr am 11. Mai an der Ense-Schule Bad Wildungen, am 12. Mai an der MPS Sachsenhausen, am 13. Mai an der Mittelpunktschule Rhoden und am 14. Mai an der Kaulbach-Schule Bad Arolsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.