Zweite Fight Night

 Waldeck-Frankenberg. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die zweite Fight Night in Volkmarsen am Samstag, 24. September. Organisatior ist

 

Waldeck-Frankenberg. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die zweite Fight Night in Volkmarsen am Samstag, 24. September. Organisatior ist der Altenstädter "Thaipanther" Heinfried Wicke für den Kraftsportverein Breuna / Volkmarsen e. V.Los geht es mit einem Workshop in der Zeit von 12 bis 15 Uhr mit dem vierfachen K1 Champion Ernesto Hoost aus den Niederlanden. Willkommen sind alle interessierten Sportler gleich welcher Sportart. Aber auch diejenigen, die den K1 Star einfach nur einmal  live erleben wollen, sind als Zuschauer willkommen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit auf Autogramme und persönliche Einzelfotos mit dem Kampfsportler.Am Abend ab 18 Uhr geht es dann in der Nordhessenhalle weiter. Geboten werden Profikämpfe, für die Heinfried Wicke auch Kämpfer aus der benachbarten Schweiz gewinnen konnte. Antreten werden sie gegen die Zwillinge und A-Klasse Kämpfer Ulli und René Schick aus Bochum. Über die Teilnahme der beiden an der zweiten Volkmarser Fight Night freut sich der "Thaipanther" besonders, da er häufig mit seinen Schülern nach Bochum zu auswärtigen Trainingseinheiten in die Kampfsportschule der Schick-Brüder fährt und sich über die Zeit eine "schlagkräfigte" Freundschaft zwischen den drei Thaiboxern entwickelt hat.Ein Frauenkampf zwischen Deutschland und der Schweiz steht ebenfalls auf dem Abendprogramm, das wiederum von der brasilianischen Capoeira-Kampfkunstgruppe aus Hannover begleitet wird.Karten im Vorverkauf gibt es beim Kraftsportverein und beim Friseursalon Legel in Volkmarsen sowie beim Kiosk Niehoff-Ozabrick in Korbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.