Drehort Göttingen im Fokus

Drehort Göttingen im Fokus

Drehort Göttingen im Fokus
„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland
„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland
„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland
Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis
Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis
Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis

Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin berichtet von brutaler Begegnung mit Tatverdächtigem 

In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge gefahren. Fast 60 Menschen wurden verletzt. Alle Infos im News-Ticker.
Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin berichtet von brutaler Begegnung mit Tatverdächtigem 

Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert

Sie schrieben "ACAB" und "Auch Du": Unbekannte sorgen mit einem türkisfarbenen Permanent-Marker für Sachbeschädigung
Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert
Passgenaues vor der Haustür: Jobportal "localjob.de" ist reichweitenstärkstes Portal der Region
Das regionale Jobportal "localjob.de" auch in der lokalo24.de-Region - mit Inseraten aus 30 verschiedenen Branchen!
Passgenaues vor der Haustür: Jobportal "localjob.de" ist reichweitenstärkstes Portal der Region
Baum stürzte bei Hann. Münden auf B80
Zwischenzeitlich kam es am Sonntagabend zwischen Hann. Münden und Reinhardshagen zur einer Vollsperrung
Baum stürzte bei Hann. Münden auf B80
61 Menschen zwischen zwei und 85 Jahren sind von dem Pkw-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden
In Volkmarsen ist ein PKW-Fahrer (29) nach bisherigem Kenntnisstand mit Absicht in die Zuschauermenge gefahren. Rund 60 Menschen wurden teils schwer verletzt. Im Nachgang haben sich weitere Verletzte gemeldet, die sich zunächst selbst retten konnten.
61 Menschen zwischen zwei und 85 Jahren sind von dem Pkw-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden
Steinwaldschule feiert 500 Jahre Schulstandort Neukirchen
Unter anderem ist eine Projektwoche geplant, während der sich die Schüler mit der Vergangenheit beschäftigen sollen.
Steinwaldschule feiert 500 Jahre Schulstandort Neukirchen

Blaulicht

Einbruch in Kneipe an Treysaer Bahnhof

Der angerichtete Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.
Einbruch in Kneipe an Treysaer Bahnhof

Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Am 24. Februar 2020 kam es im Rahmen des Rosenmontagsumzugs in Volkmarsen zu einem versuchten Tötungsdelikt.
Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr kam es nach einer anfänglichen mutmaßlichen Sachbeschädigung an einem Auto durch eine 56-Jährige aus Eschwege im Nachgang noch zu einem Streitgespräch mit Bedrohung und schließlich zu Widerstandshandlungen, weil die Frau sich einem Polizeibeamten der Bundespolizei bei der Identitätsfeststellung widersetzte. Die Polizei in Eschwege hat nun entsprechende Ermittlungen gegen die 56-Jährige eingeleitet.
Frau schlug erst auf die Motorhaube eines Autos und bedrohte dann dessen Fahrerin

Meist Gelesen

Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal
Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal
Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum
Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum
Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken
Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben
Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden
Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden
Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht
Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Aktuelle E-Paper

Aktuelle E-Paper
Aktuelle Beilagen
Aktuelle Beilagen
Anzeigen aufgeben
Anzeigen aufgeben
Zusteller gesucht
Zusteller gesucht
localjob.de
localjob.de
localflirt24.de
localflirt24.de

Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Aktuell hat sich die Anzahl der verletzten Personen auf fast 60 erhöht, berichtet die Polizei. Demnach haben sich einige Verletzte zunächst aus eigener Kraft vom Tatort retten können.
Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Karneval in Fritzlar: „Alle Wille“ im Nieselregen

Der traditionelle Rosenmontagsumzug lockte eine große Narrenschar in die Dom- und Kaiserstadt
Karneval in Fritzlar: „Alle Wille“ im Nieselregen

Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Gestern Nachmittag haben sich in der Günsteröder Straße in Hessisch Lichtenau zwei unbekannte, männliche Täter bei einem Wohnhaus als Heizungsmonteure ausgegeben und sich so Zutritt zum Haus einer älteren Dame verschafft. Als die Dame argwöhnisch wurde, ergriffen die unbekannten Täter die Flucht. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen.
Trickdiebe gaben sich in Hessisch Lichtenau als Heizungsmonteure aus

Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Die A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald war voll gesperrt.
Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Generalstaatsanwaltschaft: In Volkmarsen wurden 52 Menschen verletzt, darunter 18 Kinder

Generalstaatsanwaltschaft hat die Zahl der Verletzten nun genau beziffert. 52 Menschen mussten dem ärztlich versorgt werden. So der Stand am Dienstagmorgen, 25. Februar 2020.
Generalstaatsanwaltschaft: In Volkmarsen wurden 52 Menschen verletzt, darunter 18 Kinder

Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Anfang 2019 stand er wegen des versuchten sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht
Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Gefahrenherd A7: MdL Gerd Hujahn im Interview

SPD-Landtagsabgeordneter fordert Konsequenzen nach den tödlichen Unfällen auf der A7
Gefahrenherd A7: MdL Gerd Hujahn im Interview

Kleinanzeigen

Fichtenstämme versch.
Fichtenstämme versch.
Singer/Songwriter-Coverband
Singer/Songwriter-Coverband
HR 3 ZKB 70 qm Balkon
HR 3 ZKB 70 qm Balkon
KS-Innenstadt: 2 ZKB
KS-Innenstadt: 2 ZKB
Suche Putzstelle / Hilfe
Suche Putzstelle / Hilfe

Schaden geht in die Millionen: Motorenbrand in Biogasanlage bei Gemünden (Wohra)

Schaden geht in die Millionen: Motorenbrand in Biogasanlage bei Gemünden (Wohra)
Fulda

Rekord-RoMo: Tausende Narren trotzen in Fulda dem nasskalten Wetter 

Rekord-RoMo: Tausende Narren trotzen in Fulda dem nasskalten Wetter 

Szenen nach dem verheerenden Zwischenfall beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen

Szenen nach dem verheerenden Zwischenfall beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen

Fahrradfahrerin wird durch Stahlseil verletzt

Ein nicht gesichertes Stahlseil wurde einer Radfahrerin in Fulda zum Verhängnis.
Fahrradfahrerin wird durch Stahlseil verletzt

Volkmarsen: Bischöfin Hofmann zutiefst erschüttert

Bischöfin Dr. Beate Hofmann wendet sich an die Opfer aus Volkmarsen und dankt den Einsatzkräften.
Volkmarsen: Bischöfin Hofmann zutiefst erschüttert

Fuldas Bischof Dr. Gerber: "Wieder schreckliches Leid in einem Ort unseres Bistums"

Fuldas katholischer Bischof äußert sich betroffen zum Vorfall in Volkmarsen / Am Dienstag ökumenischer Gottesdienst
Fuldas Bischof Dr. Gerber: "Wieder schreckliches Leid in einem Ort unseres Bistums"

Offensiver Polizeieinsatz mit starker Präsenz in Fulda

Rosenmontag in Fulda: Positive Bilanz der Bundespolizeiinspektion Kassel
Offensiver Polizeieinsatz mit starker Präsenz in Fulda

Viele Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und die hessische Polizei ermitteln gegen einen 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Volkmarsen.
Viele Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Polizeibilanz RoMo Fulda: 50.000 Besucher, ohne nennenswerte Zwischenfälle

Einige Platzverweise und eine Festnahme am Rande des Fuldaer Rosenmontagszuges
Polizeibilanz RoMo Fulda: 50.000 Besucher, ohne nennenswerte Zwischenfälle