Diebesgut im Wert von 25.000 Euro: Einbruch in Schreinerei Feldatal/Windhausen

Unbekannte Täter brachen zwischen Sonntag,28. Juli, 20 Uhr, und Montag, 29. Juli, 8 Uhr, in eine Schreinerei in der Straße "In der Unteren Rabenau" ein.

Feldatal - Durch eine Alu-Tür verschafften sich die Einbrecher mit Gewalt Zutritt in die Firma. Anschließend entwendeten sie unter anderem mehrere Handwerkzeuge, Stromaggregate und Kettensägen. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von circa 25.000 Euro.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Auch Haustiere leiden unter der Hitze: Hier gibt es Tipps, wie sie gut durch den Sommer kommen

Die Sonne scheint in diesen Wochen erbarmungslos vom Himmel herab. Das Thermometer zeigt häufig Temperaturen von über 30 Grad Celsius an. Nicht nur für Menschen, sondern …
Auch Haustiere leiden unter der Hitze: Hier gibt es Tipps, wie sie gut durch den Sommer kommen

25-jähriges Dienstjubiläum: Feierstunde für Pfarrer Theo Günther

Ordiniert wurde er vor 25 Jahren in Leusel – nun feierte Pfarrer Theo Günther vor kurzem sein 25-jähriges Dienstjubiläum in Alsfeld in der Dreifaltigkeitskirche.
25-jähriges Dienstjubiläum: Feierstunde für Pfarrer Theo Günther

Pistolen, Messer, Pfefferspray & Co.: Welche Rolle Waffen im Vogelsberg spielen

Es ist nicht lange her, da ließ sich ein Alsfelder scheinbar absichtlich von Polizisten auf offener Straße erschießen. Bewaffnet war der Mann mit einer Pistole und …
Pistolen, Messer, Pfefferspray & Co.: Welche Rolle Waffen im Vogelsberg spielen

Der den Wolf schnitzt: Kunstwerke aus Holz, mehr als ein Hobby

Ein ungewöhnliches Hobby hat Jörg Uwe Praetz aus Maar: Er schnitzt kunstvolle Figuren mit der Kettensäge.
Der den Wolf schnitzt: Kunstwerke aus Holz, mehr als ein Hobby

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.