725-Jahr-Feier in Reibertenrod

+
Die Vorbereitungen zur Jubiläumsfeier Reibertenrod laufen auf Hochtouren: Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule, Ortsvorsteher Stefan Oberst, Armin Günther von der Arbeitsgemeinschaft Reibertenrod (früher auch Ortsvorsteher) und Landtagsabgeordneter Michael Ruhl.

Mit einem Festwochenende feiert Reibertenrod in diesem Jahr seinen 725. Geburtstag. Die Vorbereitungen für die beiden Fest-Tage am 22. und 23. Juni laufen längst auf vollen Touren.

Alsfeld - So freuten sich Armin Günther von der Aktionsgemeinschaft Dorfgemeinschaftshaus Reibertenrod und Bürgermeister Stephan Paule, dass die Hessische Staatskanzlei dieses Fest finanziell mit einem Zuwendungsbescheid an die Arbeitsgemeinschaft Reibertenrod für Brauchtumspflege mit 500 Euro unterstützt. „Die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr sind ohne ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger und die zahlreichen engagierten Vereine, aber auch ohne Spenden nicht möglich“, so Paule. Der große Einsatz der Reibertenröder zeigt, dass es vor allem die Menschen sind, die einen Ort wie Reibertenrod mit Leben füllen und lebenswert machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weidezaungerät von einem Maisfeld gestohlen in Grebenau

Von einem Maisfeld stahlen unbekannte Täter in der vergangenen Woche in der Feldgemarkung "Am Bienacker" in Grebeneau ein Weidezaungerät.
Weidezaungerät von einem Maisfeld gestohlen in Grebenau

Jugendlicher Autofahrer unter Drogeneinfluss in Alsfeld

Zwei Autofahrer zogen Beamte von der Polizeistation Alsfeld am Montagabend aus dem Verkehr, weil sie unter Drogeneinfluss am Steuer ihrer Fahrzeuge in Alsfeld unterwegs …
Jugendlicher Autofahrer unter Drogeneinfluss in Alsfeld

Fensterscheiben eingeworfen in Feldatal/Stumpertenrod

An einem Einfamilienhaus in der Ulrichsteiner Straße im Feldataler Ortsteil Stumpertenrod warfen unbekannte Täter am Samstag, 17. August, gegen 3.15 Uhr, an mehreren …
Fensterscheiben eingeworfen in Feldatal/Stumpertenrod

Alsfeld: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter brachen in ein Einfamilienhaus in der Liebigstraße am Freitag, 16. August, zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr, ein.
Alsfeld: Einbruch in Einfamilienhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.