77-jähriger Mann in Alsfeld überfallen

Am vergangenen Freitag überfielen unbekannte Täter einen 77-jährigen Mann gegen 17 Uhr auf dem Wirtschaftsweg zwischen Alsfeld und Eudorf in der Nähe des Klärwerkes.

Ein Täter näherte sich dem 77-Jährigen von hinten und stellte ihm ein Bein. Der Mann kam daraufhin ins Straucheln und stürzte vornüber zu Boden. Anschließend traktierte der Angreifer sein Opfer und schlug ihn mehrmals mit dem Kopf auf den Asphalt.

Der Senior erlitt durch die Schläge Verletzungen im Gesicht. Er hörte noch eine weitere unbekannte Person, die sich mit dem Haupttäter unterhielt. Danach verließen die Täter den Tatort wieder. Der ältere Herr verlor zwischenzeitlich das Bewusstsein.

Als er wieder zu sich kam, waren die Verdächtigen verschwunden. Offensichtlich war die Jacke des Opfers durchsucht worden, entwendet wurde jedoch nichts. Der Verletzte fuhr zunächst mit seinem Pkw nach Hause, suchte jedoch im Anschluss zur Behandlung seiner Verletzungen ein Krankenhaus auf. Eine Beschreibung der Verdächtigen liegt derzeit nicht vor.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © nito - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Luther wörtlich genommen: Apfelbaum gepflanzt
Alsfeld

Luther wörtlich genommen: Apfelbaum gepflanzt

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther einst gesagt haben.
Luther wörtlich genommen: Apfelbaum gepflanzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.