Adventsmusik der Eudorfer Chöre

+

Zu ihrer traditionellen Adventsmusik laden die Eudorfer Chöre ein. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 17. Dezember, ab 19 Uhr in der Kirche statt.

Der Männergesangverein hat in diesem Jahr die Organisation übernommen. Weiterhin wirken der Posaunenchor, der Frauenchor, die Friends of Music, das Saxophonorchester der Musikschule Lauda aus Lauterbach mit. Neu dabei sind die „Weihnachtssingers“ Jenny Wagner und Vicky Gabriel.

Auch Dudelsackspieler Erich Wölfel gibt hier seinen Einstand. An der Orgel spielt Dorothea Mauß und Pfarrer Horst Nold wird zwischendurch Lesungen vornehmen. Anschließend gibt es im Dorfgemeinschaftshaus noch ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein, diversen Getränken und einer Gulaschsuppe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schicken Sie uns Ihre Hochwasser-Bilder

Unzählige Feuerwehreinsätze, überschwemmte Straßen und geflutete Keller. Im Vogelsberg wütete Tief Axel. Wie ist das Unwetter bei Ihnen ausgefallen? Oder dauert es noch …
Schicken Sie uns Ihre Hochwasser-Bilder

Über 300 Gäste feiern im Erlenbad den Saisonwechsel mit „Bandsalad“

Mit einem großen Open-Air-Konzert läutete das Alsfelder Erlenbad erstmalig lautstark seine Sommersaison ein – mit Erfolg.
Über 300 Gäste feiern im Erlenbad den Saisonwechsel mit „Bandsalad“

Ortsdurchfahrt Seibelsdorf gesperrt - so wird umgeleitet

Mit einem symbolischen Spatenstich sind die Arbeiten zum Ausbau der L 3070 in Antrifttal-Seibelsdorf durch Ulrich Hansel von Hessen Mobil und Bürgermeister Dietmar Krist …
Ortsdurchfahrt Seibelsdorf gesperrt - so wird umgeleitet

Das geht unter die Haut: Tattoo Convention Alsfeld geht in die dritte Runde

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, öffnet die Tattoo Convention wieder ihre Pforten in der Hessenhalle Alsfeld.
Das geht unter die Haut: Tattoo Convention Alsfeld geht in die dritte Runde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.