Alsfeld: Vor Diskothek zusammengeschlagen

Am Sonntag, 24. November, gegen 03.40 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung vor einer Diskothek in der Straße "Am Schloßberg".

Alsfeld / Altenburg - Eine bisher unbekannte männliche Person schlug einem 52-jährigen aus dem Raum Alsfeld mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der Alsfelder wurde hierdurch verletzt und musste sich zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Zum Täter liegen aktuell keine Hinweise vor.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641-9710, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © nito - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Die Zeiten, in denen Schüler mit Kreide in der Hand vor der grünen Tafel standen, sind im Vogelsbergkreis längst vorbei. So etwas geht heute digital. Selbst von zu Hause …
Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

"Wir sind so froh, dass wir nach der Absage unserer Freizeiten aufgrund der Corona-Pandemie nun doch einige Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den …
Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

Eine Erfolgsgeschichte wird neu aufgesetzt: Alsfelder Einkaufsgutschein wird zu "AlsGuthaben"

Wer kennt ihn nicht, den Alsfelder Geschenkgutschein. Seit vielen, vielen Jahren ist er ein beliebtes Geschenk und fast Zahlungsmittel in Alsfeld geworden. …
Eine Erfolgsgeschichte wird neu aufgesetzt: Alsfelder Einkaufsgutschein wird zu "AlsGuthaben"

Falsche Testergebnisse: Kassenärztliche Vereinigung weist Kritik von sich

Nachdem sich im Vogelsbergkreis 14 zunächst positive Corona-Testergebnisse im Nachhinein als falsch herausstellten, kommen die Kassenärztliche Vereinigung Hessen …
Falsche Testergebnisse: Kassenärztliche Vereinigung weist Kritik von sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.