Wir sind da - seid dabei: "Alsfeld erfüllt Herzenswünsche" stellt sich mit großem Fest vor

+
Bei ihrer ersten Mitgliederversammlung von „Alsfeld erfüllt Herzenswünsche” planten die Anwesenden die große Feier auf dem Alsfelder Marktplatz am 12. Mai.

Mit einer großen Feier unter dem Motto "Wir sind da - seid dabei!" möchte sich der im Februar gegründete Verein „Alsfeld erfüllt Herzenswünsche” am 12. Mai auf dem Alsfelder Marktplatz vorstellen.

Die Planungen für das Event laufen auf Hochtouren: Viel hat sich der Verein für dieses Ereignis vorgenommen. So stand die erste Mitgliederversammlung, die am Montagabend im Hotel Klingelhöffer stattfand, ganz im Zeichen der Planung für den Samstag vor Muttertag.

Mit einer Hüpfburg, einem Karussell und einem Zauberer wird den Kindern von 10 bis 18 Uhr ein umfangreiches Programm geboten. Auf der eigens installierten Bühne wird Eva Schwalm durch das große musikalische Programm führen – angekündigt sind unter anderem Milena Buck, die Band „After Eight” aus der Schwalm, Vicky Gabriel aus Alsfeld, „Janne” und die Gruppe „Zweiklang”. Für das leibliche Wohl sorgen ein Waffelstand, ein Salzekuchen-Verkauf, ein Getränkewagen sowie ein Bratwurststand. „Wir freuen uns, dass wir bei den Ständen und Buden auf die Unterstützung des Bauhofes zählen können”, erklärt die Vorsitzende Julia Schuchard in der Mitgliederversammlung, zu der rund 20 Vereinsmitglieder erschienen sind. Am eigenen Infostand, an dem T-Shirts, Postkarten aber auch Infomaterial sowie Mitgliedsanträge bereitliegen werden, stellt sich der Verein gerne vor und informiert über aktuelle Projekte.

Hintergrund

Aus der Initiative „Alsfeld erfüllt Herzenswünsche“ ist am 7. Februar ein Verein entstanden. Er hat sich zum Ziel gesetzt, Wünsche schwerstkranker, sterbender und sozial schwacher Kinder, aber auch Erwachsener, zu erfüllen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Aufreger: Müllentsorgung im Wald bei Alsfeld

Müllentsorgung in der freien Natur, das ist für einen Alsfeld Aktuell-Leser ein Ärgernis. Gesehen hat er den Unrat am Parkplatz „Am Homberg“ gegenüber der Schießanlage …
Der Aufreger: Müllentsorgung im Wald bei Alsfeld

Albert-Schweitzer-Schüler wandern durchs Walsertal

Kann das Kleinwalsertal ein außerschulischer Lernort sein? Unbedingt sogar, ist sich Michaela Marin, Lehrerin für Erdkunde und Sport an der Albert-Schweitzer-Schule, …
Albert-Schweitzer-Schüler wandern durchs Walsertal

Gesundheitsamt rät zur rechtzeitigen Grippeimpfung

Der kleine Pieks im Oberarm ist kaum zu spüren und doch bietet er einen wertvollen Schutz vor einer schweren Erkrankung.
Gesundheitsamt rät zur rechtzeitigen Grippeimpfung

Toilettenhäuschen in Alsfeld angezündet

Am Samstag (15.September) gegen 23.55 Uhr zündeten unbekannte Täter ein Toilettenhäuschen in der Landgraf-Hermann-Straße an.
Toilettenhäuschen in Alsfeld angezündet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.