Alsfeld: Flüchtiger Pkw-Fahrer nach Fahndung gefasst

Am Dienstagmittag, 23. Juni, führten Polizeibeamte der Polizeistation Alsfeld mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei im Bereich der Grünberger Straße Verkehrskontrollen durch. Ein Fahrer allerdings wollte die Kontrolle verweigern und flüchtete zunächst.

Alsfeld - Gegen 12 Uhr näherte sich ein grauer Mercedes Vito in Richtung Innenstadt, dessen Fahrer offensichtlich nicht angeschnallt war. Nachdem er kurz vor der Beamtin, die ihn mit einer Polizeikelle zur Kontrollstelle lotsen wollte, fast bis zum Stillstand abbremste, beschleunigte der Fahrer seinen Kleinbus und flüchtete. Die Polizistin wich zur Seite aus und konnte somit einen Zusammenstoß mit dem Mercedes vermeiden. Sie blieb glücklicherweise unverletzt.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Fahrzeug und dessen Fahrer, trafen die Beamten den 43-Jährigen kurze Zeit später in einem Alsfelder Wohnhaus an und nahmen ihn widerstandslos fest. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Da die Beamten den Verdacht hatten, dass der 43-Jährige bei seiner Autofahrt unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Alsfelder wieder entlassen. Er muss sich nun unter anderem wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verdacht der Trunkenheitsfahrt verantworten.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Die Zeiten, in denen Schüler mit Kreide in der Hand vor der grünen Tafel standen, sind im Vogelsbergkreis längst vorbei. So etwas geht heute digital. Selbst von zu Hause …
Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

"Wir sind so froh, dass wir nach der Absage unserer Freizeiten aufgrund der Corona-Pandemie nun doch einige Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den …
Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.