MES Alsfeld lädt zum Tag der offenen Tür ein

+

Die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür am 26. Oktober laufen auf Hochtouren: Während Oberstufenschüler in der Aula kleine Theaterszenen für die Aktionsbühne proben, werden in der Schulküche Getränke aus aller Welt getestet, die im „Café Europa“ im Foyer angeboten werden sollen.

Alsfeld - Im Lehrerzimmer wird ein Termin für eine Probe der Lehrerband vereinbart und in den Werkstätten und Klassenräumen werden Mitmachangebote vom Nähen praktischer Täschchen bis zum Salsa-Workshop vorbereitet. Neben Unterhaltung, Spaß und kulinarischen Genüssen bietet der Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr hauptsächlich die Gelegenheit, sich über die verschiedenen Schulformen, Fachrichtungen und Abschlüsse der Max-Eyth-Schule zu informieren. So reicht die Bandbreite vom Beruflichen Gymnasium mit der Möglichkeit in verschiedenen Schwerpunkten von Pädagogik bis IT-Technik Abitur zu machen bis zur Schule für Erwachsene, die es ermöglicht, Schulabschlüsse nachzuholen oder sich weiter zu entwickeln. Das Lehrerkollegium und auch Schüler werden für persönliche Gespräche bereitstehen und „aus erster Hand“ über Unterrichtsinhalte und -methoden informieren.

Zudem kann man die Schülerperspektive einnehmen und in verschiedenen Fachbereichen aktiv werden: Indem man sein Wissen über Zucker testet, im Fachbereich Pädagogik die Welt mit allen Sinnen wahrnimmt, der Frage nachgeht, ob Milch nun gesund oder ungesund ist oder am Geschichtsquiz teilnimmt. Natürlich gibt es auch wieder sportliche Aktivitäten wie Torwandschießen und Kistenklettern und die Gelegenheit eine der PS-starken Maschinen aus dem Fuhrpark der Land- und Baumaschinenmechatroniker auszuprobieren. Wer danach eine Stärkung braucht, kann zwischen Kaffee und Kuchen, Nudeln, Salat oder Snacks wählen, die alle aus hauseigener Produktion sind, denn schließlich gibt es in fast allen Schulformen einen Schwerpunkt Ernährung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend einen Vorfall in der Alsfelder Schillerstraße beobachtet haben.
Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.