Alsfeld: Vermehrt Einbrüche in Kleingartenanlagen

In der Zeit von Sonntag, 25. November, bis Dienstagnachmittag, 27. November, haben Unbekannte in der Straße "Fulder Tor" diesmal die Kleingartenanlage "In den Erlen" aufgesucht. Zuvor waren bereits Aufbrüche in der Gartenkolonie "im Bonfeld" bekannt geworden.

Der Polizei in Alsfeld wurden diese Woche bisher drei betroffene Parzellen gemeldet, die an dem hinteren Zufahrtsweg liegen. Die Diebe entfernten meist gewaltsam alle Vorhängeschlösser, die die Besitzer zur Sicherung angebracht hatten. Sie stahlen Werkzeuge und Maschinen aller Art, daneben auch Fernseher, Kühlschrank, Stromaggregat und sogar eine 20 Jahre alte Gartenfräse. Der Gesamtwert der Beute wird auf mindestens 1.300 Euro geschätzt. Dazu verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

Die Polizei in Alsfeld bittet um Hinweise unter 06631-9740, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Achtung! Metallsplitter in Fruchtgummi-Tüten

Die Polizei und das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Vogelsbergkreises warnen vor dem Verzehr von Fruchtgummi aus weißen Plastiktüten, die unter anderen …
Achtung! Metallsplitter in Fruchtgummi-Tüten

Alsfeld: Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Freitagabend, 21. Februar, und Sonntagabend, 22. Februar, brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Bechsteinweg ein.
Alsfeld: Einbruch in Wohnhaus

Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Der für gestern angesetzte Fastnachtsumzug in Mücke - mit jährlich rund 15000 Besuchern der größte im Vogelsberg - musste kurzfristig abgesagt werden. Im Sommer soll die …
Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Eine Woche lang setzten sich 39 Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule gemeinsam mit französischen Jugendlichen in der Europäischen Akademie Otzenhausen mit der …
Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.