Alsfelder Kulturtage ausgezeichnet für herausragende Arbeit

+
Die Preisträger des Vogelsberger Kulturförderpreises 2017 (von links): Walter Windisch-Laube und Bärbel Haltenhof (für die Alsfelder Kulturtage e.V.), Alexander Eifler und Norbert Ludwig. Der Vogelsberger Landrat Manfred Görig (Dritter von links) gratulierte herzlich

In der Landesmusikakademie Hallenburg Schlitz hat Landrat Manfred Görig den Kulturförderpreis des Vogelsbergkreises 2017 zu drei gleichen Teilen verliehen:

an die Alsfelder Kulturtage e.V., an Alexander Eifler (Musikalischer Leiter der Nieder-Mooser Orgelkonzerte) sowie an Norbert Ludwig, Kulturschaffender und Kulturförderer in Lauterbach. Landrat Manfred Görig sprach in seiner Laudatio vom „Lohn für herausragende kulturelle Arbeit“, die ein Standortfaktor und ein Magnet „für unseren attraktiven Landkreis“ sei. Kultur erweise sich als wichtige Klammer des gesellschaftlichen Zusammenhalts und verstärke das Gefühl der Identität.

Die Alsfelder Kulturtage e.V. wurden in 2009 gegründet, um in 2010 anstatt des entgangenen Hessentages ein Kulturfest in Alsfeld zu veranstalten. In 2017 fanden bereits die 4. Kulturtage mit über 30 hochwertigen, abwechslungsreichen Veranstaltungen an elf Tagen statt.

Den Preis nahmen für den Verein Dr. Walter Windisch-Laube und Bärbel Haltenhof entgegen. Alexander Eifler ist seit 1978 ist musikalischer Leiter der Nieder-Mooser Orgelkonzerte und seit 1984 auch künstlerischer und organisatorischer Leiter der Konzertreihe. Mittlerweile finden jährlich zwischen Juli und September 10 Konzerte beim Nieder-Mooser Konzertsommer mit bis zu 700 Besuchern pro Veranstaltung statt. Norbert Ludwig ist Kunst- und Kulturschaffender sowie Kulturförderer.

Er unterstützt und begleitet Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ihre Kunst auszuleben und auf die Bühne zu bringen. Er ist Mitglied in der Trachtengilde, im Kulturverein, im Begleitausschuss und arbeitete aktiv in den Gremien zu “Vielfalt – Kompetenz – Demokratie leben“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Studie Standort Mittelhessen: Das ist Arbeitnehmern wichtig

Vier Studierende der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt haben den Karrierestandort Mittelhessen analysiert.
Studie Standort Mittelhessen: Das ist Arbeitnehmern wichtig

Neue Spielgeräte für Grundschule Katzenberg Ruhlkirchen

Noch kurz vor den Sommerferien durfte sich Nils Strowitzki (Schulleiter der Grundschule MPS Katzenberg Ruhlkirchen), über neue Spielgeräte im Wert von 1100 Euro für …
Neue Spielgeräte für Grundschule Katzenberg Ruhlkirchen

Was Alsfeld attraktiv macht: Presse-AG des Gymnasiums fragt nach

Die Presse-AG der Albert-Schweitzer-Schule fragte, was Alsfeld attraktiv macht. Uvijn und Monik Coeck aus Belgien haben Alsfeld zufällig mit dem Wohnmobil entdeckt.
Was Alsfeld attraktiv macht: Presse-AG des Gymnasiums fragt nach

Säulen für Lkw-Maut an den Straßen sind keine Blitzer

Bei den Kontrollsäulen für die Lkw-Maut handelt es sich um bundesweit 621 stationäre Einrichtungen, die ausschließlich Kontroll- und keine Mauterhebungsfunktionen haben.
Säulen für Lkw-Maut an den Straßen sind keine Blitzer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.