Alsfelder Kulturtage ausgezeichnet für herausragende Arbeit

+
Die Preisträger des Vogelsberger Kulturförderpreises 2017 (von links): Walter Windisch-Laube und Bärbel Haltenhof (für die Alsfelder Kulturtage e.V.), Alexander Eifler und Norbert Ludwig. Der Vogelsberger Landrat Manfred Görig (Dritter von links) gratulierte herzlich

In der Landesmusikakademie Hallenburg Schlitz hat Landrat Manfred Görig den Kulturförderpreis des Vogelsbergkreises 2017 zu drei gleichen Teilen verliehen:

an die Alsfelder Kulturtage e.V., an Alexander Eifler (Musikalischer Leiter der Nieder-Mooser Orgelkonzerte) sowie an Norbert Ludwig, Kulturschaffender und Kulturförderer in Lauterbach. Landrat Manfred Görig sprach in seiner Laudatio vom „Lohn für herausragende kulturelle Arbeit“, die ein Standortfaktor und ein Magnet „für unseren attraktiven Landkreis“ sei. Kultur erweise sich als wichtige Klammer des gesellschaftlichen Zusammenhalts und verstärke das Gefühl der Identität.

Die Alsfelder Kulturtage e.V. wurden in 2009 gegründet, um in 2010 anstatt des entgangenen Hessentages ein Kulturfest in Alsfeld zu veranstalten. In 2017 fanden bereits die 4. Kulturtage mit über 30 hochwertigen, abwechslungsreichen Veranstaltungen an elf Tagen statt.

Den Preis nahmen für den Verein Dr. Walter Windisch-Laube und Bärbel Haltenhof entgegen. Alexander Eifler ist seit 1978 ist musikalischer Leiter der Nieder-Mooser Orgelkonzerte und seit 1984 auch künstlerischer und organisatorischer Leiter der Konzertreihe. Mittlerweile finden jährlich zwischen Juli und September 10 Konzerte beim Nieder-Mooser Konzertsommer mit bis zu 700 Besuchern pro Veranstaltung statt. Norbert Ludwig ist Kunst- und Kulturschaffender sowie Kulturförderer.

Er unterstützt und begleitet Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ihre Kunst auszuleben und auf die Bühne zu bringen. Er ist Mitglied in der Trachtengilde, im Kulturverein, im Begleitausschuss und arbeitete aktiv in den Gremien zu “Vielfalt – Kompetenz – Demokratie leben“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Marihuana in nicht geringer Menge in Alsfeld sichergestellt

 Bei einer Durchsuchung einer Wohnung am Mittwoch im Raum Alsfeld stellten Ermittler der Kriminalpolizei etwa 350 Gramm Marihuana sicher.
Marihuana in nicht geringer Menge in Alsfeld sichergestellt

Unterwegs zur Ruhe mit Lamatrekking um Lingelbach

Sie heißen Maradonna, Mopti, Mika und Khajal, und sie sind Lamas aus Lingelbach.
Unterwegs zur Ruhe mit Lamatrekking um Lingelbach

Kontrolle zu Mindestlohn – jeder zehnte Fall auffällig

Am 11. und 12. September haben insgesamt rund 6.000 Einsatzkräfte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Zollverwaltung (FKS) bundesweit die Einhaltung der …
Kontrolle zu Mindestlohn – jeder zehnte Fall auffällig

Planenschlitzer entwenden Autoreifen in Alsfeld

Auf dem Parkplatz der Rastanlage "Pfefferhöhe" in Alsfeld an der Bundesautobahn A5 entwendeten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht, zwischen 17.30 Uhr und 5 Uhr …
Planenschlitzer entwenden Autoreifen in Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.