Alte Geschenk-Gutscheine: Jetzt in Alsfeld einlösen und am Gewinnspiel teilnehmen

+
Mit einem zusätzlichen Gewinnspiel möchte der Vekehrsverein die Umstellung von den alten Geschenk-Gutscheinen auf die digitalen Gutscheine vorantreiben.

Nachdem die Einführung des neuen digitalen Geschenk-Gutscheins „ALSGuthaben“ seit Anfang Juli erfolgreich verlaufen ist, hat sich der Alsfelder Verkehrsverein etwas Besonderes einfallen lassen, um die Umstellung von Papier auf digital weiter zu erleichtern und voranzutreiben.

Alsfeld. Wer im Zeitraum vom 1. August bis zum 30. September seinen alten Papier-Gutschein bei einer der bekannten Akzeptanzstellen einlöst, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis 2.000 Euro sowie 50 digitale neue Gutscheine mit einem Guthaben von 20 Euro. Ausgelost werden die Gewinner am 25. Oktober zum Schokoladenmarkt.

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen auf der Rückseite des Papiergutscheins Name, Adresse und Telefonnummer eingetragen werden, damit die Gewinner benachrichtigt werden können. Besonders erfreulich: es können Gutscheine eingelöst werden, die seit dem 1. Januar 2015 ausgestellt wurden. Somit können auch noch Gutscheine eingereicht werden, deren Gültigkeit eigentlich schon abgelaufen ist. Denn eigentlich gelten die Gutscheine ab Ausstellungsdatum nur für drei Jahre.

Bisher sind noch alte Gutscheine im Wert von über 100.000 Euro im Umlauf. Mit dieser Aktion möchte der Verkehrsverein das zügige Einlösen der alten Gutscheine schmackhaft machen. Nicht nur soll damit die endgültige Umstellung auf den neuen digitalen Gutschein beschleunigt werden, sondern natürlich auch der lokale Einzelhandel mit dieser Aktion in der Corona-Zeit besonders unterstützt werden. Die alten Gutscheine können bei allen alten Akzeptanzstellen eingelöst werden. Für den neuen digitalen Gutschein konnten inzwischen 45 Akzeptanzstellen gewonnen werden. Viele Firmen nutzen inzwischen den digitalen Gutschein, um die Sachguthaben in Form des Gutscheins an ihre Mitarbeiter auszuschütten, was dann wieder dem Alsfelder Einzelhandel zugute kommt.

Man sei zuversichtlich, dass auch alle alten Partner nach und nach wieder teilnehmen werden, sobald diese das technische Equipment für die Annahme des neuen Gutscheins zur Verfügung und eingerichtet haben. Der neue Gutschein „ALSGuthaben“ ist bei Karte, Kopie, Deko und im Tourist Center Alsfeld erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stephan Paule in den CDU-Landesvorstand gewählt

Der Alsfelder Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag des Vogelsbergkreises Stephan Paule ist auf dem 115. Parteitag in Willingen (Upland) in den …
Stephan Paule in den CDU-Landesvorstand gewählt

Neuwahlen beim Kreisjugendparlament

47 Kandidatinnen und Kandidaten von weiterführenden Schulen aus dem Vogelsbergkreis stellen sich zur Wahl, um Abgeordnete des Kreisjugendparlaments (KJP) zu werden. Bis …
Neuwahlen beim Kreisjugendparlament

Mücker Bürger: Neue Wählergruppierung für die Gemeinde

„Unsere Gemeinde blüht auf durch neue Ideen. Dabei spielt die Herkunft der Idee für uns keine Rolle. Politik braucht keine Farbe, sondern sie sollte von den Ideen aller, …
Mücker Bürger: Neue Wählergruppierung für die Gemeinde

„Konnten jede Menge bewegen“: Mückes Bürgermeister Andreas Sommer im Gespräch

An den 24. September 2017 wird sich Andreas Sommer gerne zurückerinnern: Mit 62,4 Prozent der Stimmen gewann er damals die Bürgermeisterwahl in Mücke. Drei Jahre sind …
„Konnten jede Menge bewegen“: Mückes Bürgermeister Andreas Sommer im Gespräch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.