Apfel und Erdapfel: Fest mit viel Musik in Maulbach

+
Auf dem Foto von links nach rechts die geehrten Chordamen Helga Stingl, Waltraud Schlosser, Christa Metz, Christa Vogt, Ortrud Schlosser, Ilse Ruppert, Birgit Wendland, Marga Trapp, Gerlinde Liehr, Hannelore Müller, Hiltrud Löchel, Ingrid Schmidt, Lotti Kehl, Rosi Böcher, Rita Nuhn. Es fehlen: Christa Greb, Petra Greis

Zum Apfel- und Erdapfel-Fest lud am Sonntag, 1.Oktober, der Gesangverein Maulbach ein.

Nach dem Erntedank-Gottesdienst , der vom Posaunenchor Maulbach und vom Gesangverein umrahmt wurde, konnten sich die zahlreichen Gäste mit Reibekuchen, Ofenkartoffeln und Kartoffel-Bratwürstchen stärken.

 Der Wettergott spielte mit und bot blauen Himmel und Sonne pur. Mit Auftritten vom Gesangverein, dem Posaunenchor, der Kindertanzgarde und dem Soundhaufen erlebten die Gäste ein abwechslungsreiches Programm. Die 17 Chordamen, die in diesem Jahr ihr 40- jähriges Chorjubiläum feierten, wurden in diesem Rahmen geehrt.

Im Anschluss lockten Kaffee und das Kuchenbuffet. Alles in allem ein gelungener Tag.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe finden, wenn die Welt kopfsteht – Schwangerenberatung Diakonisches Werk

Alles verändert sich, wenn ein Kind unterwegs ist. Die Aussage „Ich bin schwanger“ stellt das Leben auf den Kopf.
Hilfe finden, wenn die Welt kopfsteht – Schwangerenberatung Diakonisches Werk

Lkws stoßen frontal bei Homberg/Ohm zusammen

Am Dienstagnachmittag kollidierten zwei LKW auf der L 3207 zwischen Homberg/Ohm und dem Ortsteil Büßfeld im Gegenverkehr miteinander. Der Sachschaden ist enorm. Eine …
Lkws stoßen frontal bei Homberg/Ohm zusammen

Fit für den Beruf - neue Qualifizierung für Geflüchtete

In zwölf Wochen sollen geflüchtete Menschen im Vogelsberg fit für den Arbeitsmarkt gemacht werden. Es sei das A und O, sagt Landrat Manfred Görig.
Fit für den Beruf - neue Qualifizierung für Geflüchtete

16-Jährige im Alsfelder Burgmauerweg belästigt

Am Samstagmorgen, 14. Juli, gegen 8 Uhr belästigte im Alsfelder Burgmauerweg ein Mann eine junge Frau.
16-Jährige im Alsfelder Burgmauerweg belästigt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.