Aufmerksamer Jäger überführt Einbrecher bei Mücke

Am Sonntag, 31. Mai, meldete sich um 0.45 Uhr ein aufmerksamer Jagdpächter mit seinem Handy auf der Polizeistation Alsfeld. Eigentlich wollte er in dieser schönen Mondnacht mit zwei befreundeten Waidmänner in seinem Revier auf die Jagd gehen, doch es kam ganz anders.

Mücke - Auf dem Weg zum Ansitz bemerkten die Drei offensichtlich zur Abholung bereitgelegtes Diebesgut, angrenzend an ein Industriegebiet des Autohofs Mücke. Nach Verständigung der Polizei hielt er auf Anweisung telefonischen Kontakt und beobachtete die Szenerie aus sicherem Abstand mit seinem Nachtsichtgerät. Mehrere sofort entsandte Streifen der Polizei Alsfeld und der benachbarten Polizei Grünberg eilten zum Tatort. Wenig später meldete der Mitteiler eine Person, die das Diebesgut in ein Fahrzeug verlud. Kurz danach trafen die Streifen am Tatort ein und konnten den überraschten Einbrecher widerstandslos festnehmen. Der 28-jährige Täter aus dem Landkreis Gießen hatten einen Baubetrieb im Industriegebiet Mücke heimgesucht und dort hochwertige Handwerkszeuge und Maschinen im Wert von mehreren tausend Euro entwendet und bereits in seinen Pkw verladen.

Der Täter wurde zur Polizeistation Alsfeld verbracht, erkennungsdienstlich behandelt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Der Pkw und das darin befindliche Diebesgut wurden sichergestellt.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Die Zeiten, in denen Schüler mit Kreide in der Hand vor der grünen Tafel standen, sind im Vogelsbergkreis längst vorbei. So etwas geht heute digital. Selbst von zu Hause …
Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

"Wir sind so froh, dass wir nach der Absage unserer Freizeiten aufgrund der Corona-Pandemie nun doch einige Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den …
Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.