Aufreger: "Müllplatz" an der Alsfelder Schellengasse

+

Die Glascontainer an der Schellengasse sind überfüllt, ungeduldige Mitbürger haben daraufhin Tüten und Kästen mit leeren Flaschen kurzerhand davor entsorgt.

„Das sieht jetzt aus wie ein Müllplatz“, ärgert sich Alsfeld Aktuell-Leser Michael Koch. Auf Nachfrage bei Entsorger Knettenbrech + Gurdulic habe die Firma die Entsorgung erst zum Jahreswechsel übernommen und habe gerade erst alle Behälter ausgetauscht.

Dadurch sei es zu Verzögerung bei den Leerungen gekommen. Außerdem seien durch den Jahreswechsel mehr Flaschen entsorgt worden als gewöhnlich. Die Container in der Schellengasse würden nun unverzüglich geleert.In Zukunft würden die Leerungen im Zwei-Wochen-Rhythmus erfolgen, sodass keine Reklamationen mehr zu erwarten seien, so Elsässer von Knettenbrech + Gurdulic.

Haben auch Sie einen „Aufreger“ entdeckt? Dann senden sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@alsfeldaktuell.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wild auf Wild: Gesundes Fleisch aus dem Vogelsberg
Alsfeld

Wild auf Wild: Gesundes Fleisch aus dem Vogelsberg

„Mehr Bio gibt es nicht“, ist sich Forstamtsleiter Hans-Jürgen Rupp sicher, wenn es um Fleisch von Wildschwein und Reh aus den Vogelsberger Wäldern geht.
Wild auf Wild: Gesundes Fleisch aus dem Vogelsberg
Sozialdemokraten ohne Kandidat – 7 Fragen an die Alsfelder SPD
Alsfeld

Sozialdemokraten ohne Kandidat – 7 Fragen an die Alsfelder SPD

Am 26. Mai wird in Alsfeld wieder zur Bürgermeisterwahl gerufen. Bis zum kommenden Montag können noch Bürgermeisterkandidaten aufgestellt werden.
Sozialdemokraten ohne Kandidat – 7 Fragen an die Alsfelder SPD
Psychologisches Gutachten im Fall Johanna: Wer tut so etwas - und warum?
Alsfeld

Psychologisches Gutachten im Fall Johanna: Wer tut so etwas - und warum?

Johanna Bohnacker wurde im September 1999 entführt, gefesselt und ermordet. Wer tut so etwas und warum?
Psychologisches Gutachten im Fall Johanna: Wer tut so etwas - und warum?
Erstwähler- und Bürgergespräch im Marktcafé - Helge Braun stellt sich den Fragen
Alsfeld

Erstwähler- und Bürgergespräch im Marktcafé - Helge Braun stellt sich den Fragen

Am Dienstag vor der Bundestagswahl trafen sich Erstwähler, interessierte Bürger und Bürgerinnen sowie Staatsminister Helge Braun (CDU) zum gemeinsamen Polit-Abend im …
Erstwähler- und Bürgergespräch im Marktcafé - Helge Braun stellt sich den Fragen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.