Aysel Gel feiert Dienstjubiläum

+
Landrat Manfred Görig gratuliert Aysel Gel zu ihrem Dienstjubiläum.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Landrat Manfred Görig der Jubilarin Aysel Gel zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum.

Die Lauterbacherin sorgt als Reinigungskraft seit Jahrzehnten für Sauberkeit in der Kreisverwaltung – zuerst in der Bahnhofstraße 49, seit einiger Zeit nun im Hauptgebäude am Goldhelg 20. Besonders herausfordernd seien die Jahre des Umbaus in der Bahnhofstraße gewesen, berichtete Gel. Den Glückwünschen des Landrats schlossen sich auch Personalservice, Frauenbeauftragte und Betriebsrat an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die bereits vierte Auflage: Kulturwochen in Gemünden

Dass in einer Gemeinde mit rund 3000 Einwohnern Kulturwochen stattfinden können, ist nicht selbstverständlich – schon gar nicht zum bereits vierten Mal. Dazu braucht es …
Die bereits vierte Auflage: Kulturwochen in Gemünden

Leserfoto von Harald Bott: Rehe beim Kuscheln

Bei bestem Herbstwetter ist Alsfeld Aktuell-Leser Harald Bott aus Mücke/Nieder-Ohmen dieser Schnappschuss gelungen.
Leserfoto von Harald Bott: Rehe beim Kuscheln

Vogelsbergtannen gibt es in Antrifttal zum Selberschlagen

Am Sonntag können sich all diejenigen, die noch keinen Weihnachtsbaum haben, die schönste Vogelsbergtanne selbst aussuchen und selbst fällen.
Vogelsbergtannen gibt es in Antrifttal zum Selberschlagen

"Phantom der Oper" mit Starbesetzung kommt nach Alsfeld

Ein großes Orchester mit 18 bis 20 Musikern, ebenso viele Schauspieler auf der Bühne, ein aufwendiges Bühnenbild, unterstützt durch interaktive Videoanimationen, und …
"Phantom der Oper" mit Starbesetzung kommt nach Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.