B254 bei Schwalmtal ab Mittwoch voll gesperrt

+
Richtung Lauterbach geht es über Vadenrod, Richtung Alsfeld über Wallenrod.

Voraussichtlich ab Montag, 19. März, starten die umfangreichen Straßenbauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Bundesstraße 254 im Bereich der Ortsumgehung Schwalmtal/Brauschwend.

Die Erneuerung auf der B 254 wird erforderlich, da bereits verschiedene Fahrbahnschäden in Form von Netzrissen, Verdrückungen und Flickstellen festgestellt wurden. Um weiteren Substanzverlusten an der Bundesstraße entgegenzuwirken, wird nunmehr die oberflächennahe Asphaltdeckschicht auf einer Länge von circa 2,7 km erneuert. Zur Durchführung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Bundesstraße in diesem Bereich ab Mittwoch, 21. März leider unumgänglich. Um die Beeinträchtigungen dennoch möglichst gering zu halten, nutzt Hessen Mobil auch die verkehrsärmere Zeit in den hessischen Osterferien. Für den überörtlichen Verkehr sind zwei Umleitungsstrecken vorgesehen:

Für den Verkehr in südlicher Fahrtrichtung erfolgt die Umleitung ab dem Abzweig L 3162 über Vadenrod und Wallenrod (L3165) nach Sickendorf (L 3144) bis zum Abzweig L 3140 Richtung Lauterbach.

Die Umleitungsstrecke für den Verkehr in nördlicher Fahrtrichtung führt ab dem Abzweig L 3164 in Richtung Wallenrod und von dort weiter auf der L 3144 über Brauerschwend zurück zur B 254.

Sofern die Bauarbeiten wie geplant verlaufen, wird die Baumaßnahme voraussichtlich bis Anfang Mai 2018 fertiggestellt.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die gute Laune nicht nehmen lassen: Alsfeld feiert ab heute das ausgefallene Stadtfest

In gastronomischen Betrieben sollen sich die Leute ab Freitagabend bei kühlen Getränken, leckerem Essen und Live-Musik unterhalten
Die gute Laune nicht nehmen lassen: Alsfeld feiert ab heute das ausgefallene Stadtfest

Zwei Schwerverletzte zwischen Nieder-Ohmen und Bernsfeld

Motorradfahrer und Sozius verunglücken am Mittwochabend
Zwei Schwerverletzte zwischen Nieder-Ohmen und Bernsfeld

Corona-Pandemie: Was tun bei einem Verdachtsfall in Kita oder Schule?

Aktuelle Hinweise des Kreisgesundheitsamtes Vogelsberg 
Corona-Pandemie: Was tun bei einem Verdachtsfall in Kita oder Schule?

Nach Brand eines Schuppens: 38- und 39-jährige Schottener festgenommen

Bei dem Feuer war am frühen Samstag ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden 
Nach Brand eines Schuppens: 38- und 39-jährige Schottener festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.