Bausilo beschädigt und Mülltonnen entwendet in Alsfeld - mit Täterbeschreibung

Zwei unbekannte Täter beschädigten auf einer Baustelle in der Sackgasse am Mittwochabend, gegen 19:45 Uhr, eine Vorrichtung an einem Silo.

Anschließend entwendeten sie von einem Vorhof eines Mehrfamilienhauses in der nahe gelegenen Straße "Am Forsthof" zwei Mülltonnen. Danach flüchteten die Diebe in Richtung "Schnepfenhain" vom Tatort. Die gestohlenen Tonnen haben ein Wert von circa 200 Euro. An dem Bausilo entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und konnten die Verdächtigen wie folgt beschreiben: Beide sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Sie hatten eine schlanke Figur, waren dunkel bekleidet und trugen Kapuzenjacken. Einer von ihnen hatte ein kantiges Gesicht.

Hinweise zu den Straftaten erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Widerstand gegen Polizeibeamte in Alsfeld

Nach einer vorausgegangenen Körperverletzung und Beleidigung gegenüber zwei Frauen beleidigte und bedrohte ein 28-jähriger Alsfelder am Samstagabend, 7. Dezember, gegen …
Widerstand gegen Polizeibeamte in Alsfeld

Kirtorf lädt ein zum traditionellen Weihnachtszauber

Traditionsgemäß lädt der Kirtorfer Weihnachtszauber am Samstag, 14. Dezember, ab 14 Uhr seine Besucher zum Verweilen ein. Denn an diesem Tag verwandelt sich der obere …
Kirtorf lädt ein zum traditionellen Weihnachtszauber

"Klimafairein Oberhessen" stellt sich vor

Es sei Zeit, etwas für das Klima zu tun. Jeder wisse das und frage sich, was er als einzelne Person schon ändern könne.
"Klimafairein Oberhessen" stellt sich vor

Leserfoto: Seltene Laune der Natur

Vogelexperte Walter Märkel hat in Alsfeld diese seltene Amsel vor die Linse bekommen.
Leserfoto: Seltene Laune der Natur

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.