Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall auf A5: Rund 200 Liter Kraftstoff ausgelaufen

Am Montagabend, 31. August, ereignete sich in der Baustelle auf der A5 zwischen Alsfeld und Homberg/Ohm gegen 22 Uhr ein Verkehrsunfall, der für eine zweistündige Vollsperrung in Richtung Kassel sorgte. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Alsfeld. Ein 45-jähriger Fahrzeugführer eines Lkws aus Polen befuhr die A5 in Fahrtrichtung Kassel. Wegen seines Alkoholpegels konnte er den Fahrstreifen in der Baustelle nicht ordentlich befahren und kam letztendlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden auf einer Länge von etwa 800 Meter die dortigen, betonierten Miniguards umgefahren und blieben auf der Seite liegen. Dabei wurde der Tank der Sattelzugmaschine beschädigt und es liefen rund 200 Liter Kraftstoff aus.

Ein dahinterfahrender Zeuge konnte den Fahrer des Sattelzuges bis zum Eintreffen der Funkstreife festhalten. Ein Alkoholtest wurde von dem stark alkoholisierten Fahrer verweigert. Letztendlich wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Alsfeld abgebunden.

Für die notwendigen Aufräumarbeiten wird die Fahrbahnsperrung des rechten Fahrstreifens in Richtung Kassel bis in den Vormittag andauern. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Motorrad-Kontrollen im Vogelsberg: Jedes fünfte Bike zeigt Mängel

Am Sonntag führte das Polizeipräsidium Osthessen in der Zeit von 10.30 bis 16.30 Uhr umfangreiche Kontrollen von Motorradfahrern im Vogelsbergkreis durch.
Motorrad-Kontrollen im Vogelsberg: Jedes fünfte Bike zeigt Mängel

Über 70 Fahrzeuge in Gießen beschädigt: "Solidarische autonome Kleingruppe" bekennt sich

Mindestens 70 Autos wurden von bislang unbekannten Tätern mit einem "X" in roter Farbe versehen. Eine nach eigenem Bekunden "solidarische autonome Kleingruppe" bekannte …
Über 70 Fahrzeuge in Gießen beschädigt: "Solidarische autonome Kleingruppe" bekennt sich

Presseseminar für Laien

Die Zeitungen sind voll mit Nachrichten – Portraits, informellen News, gesellschaftlichen Ereignissen, Vorankündigungen, Nachberichte, Kommentaren und vielem mehr. Doch …
Presseseminar für Laien

Neue Motive für den Ohmtaler gesucht

Der Ohmtaler in Homberg ist eine Erfolgsgeschichte. Seit bereits vier Jahren ist die stadteigene Währung im Umlauf – mit einer jährlichen Auflage von etwa 15.000 …
Neue Motive für den Ohmtaler gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.