Bewerbertag: DRK Rettungsdienst stellt sich in Alsfeld vor 

+
Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen möchte sich als attraktiver Arbeitgeber in der Region in Alsfeld vorstellen. Dazu sind am 17. August alle Interessierten eingeladen.

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) veranstaltet am Samstag, 17. August, von 12 bis 16 Uhr einen Kennenlern- und Bewerbertag auf der Rettungswache Alsfeld, An der Au 7.

Alsfeld - Ein- und Umsteiger sowie Nachwuchskräfte können sich vor Ort informieren. Damit möchte sich der RDMH als attraktiver Arbeitgeber in der Region vorstellen und über seine Ein- und Umstiegsmöglichkeiten informieren. Interessierte können auch an einem Kurz-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Für zusätzliche Einblicke sorgen die Präsentation von Einsatzfahrzeugen und Filme des DRK Rettungsdienst Mittelhessen.

Für Verpflegung ist gesorgt. Freunde und Angehörige können mitgebracht werden. Für die Kinder steht eine Rettungswagen-Hüpfburg bereit. Weitere Infos gibt es unter www.rdmh.de/bewerbertag

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter brachen in ein Einfamilienhaus in der Liebigstraße am Freitag, 16. August, zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr, ein.
Alsfeld: Einbruch in Einfamilienhaus

Leserfoto: Heupferdchen fasziniert

„Viele ekeln sich davor, ich finde sie faszinierend und schön, die Heupferdchen“, schreibt Alsfeld Aktuell-Leserin Cornelia Eltzner aus Romrod zu ihrem schönen Leserfoto …
Leserfoto: Heupferdchen fasziniert

Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

„Bauernhof als Klassenzimmer“ ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen …
Bauernhof als Klassenzimmer: Schulunterricht mit Lamas, Alpakas und Eseln

Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Karins Gasthof, vielen auch als Karins Biertenne bekannt, hatte nach erfolgreichen 38 Jahren am 31. Juli die Gaststätte zum letzten Mal geöffnet.
Spendentradition: Karins Gasthof leert zum letzten Mal Spendenflaschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.