Bildergalerie: Kalter Markt in Homberg zieht die Menschen an

1 von 18
Heute ist sie ohne Schärpe unterwegs: Die neue Apfelkönigin in Homberg Kerstin Gemmer (links) in "Die Buchhandlung" mit Inhaberin Ulrike Sowa.
2 von 18
Am frühen Mittag füllt sich die Innenstadt. Viele Homberger haben sich für diesen Tag freigenommen.
3 von 18
Inhaberin Stephanie Viehl vom Schuhhaus Seibert präsentiert die neue Schuhmode für die kalte Jahreszeit.
4 von 18
5 von 18
Inhaber Wolfram Michel und seine Mitarbeiterin beraten ihre Kundschaft auch während des kalten Markts im Sanitätshaus Steinhardt. Natürlich - wenn der Laden in der Marktstraße 1 liegt.
6 von 18
Eine Mini-Modellwelt ist ebenfalls auf dem Kalten Markt zu finden. Das seit Mai bestehende Lädchen für Modelleisenbahn und Zubehör in Ober-Ofleiden und die Inhaberin Gudrun Arnold stellen sich am Kalten Markt vor.
7 von 18
Augenoptikermeister Jochen Mink von der gleichnamigen Brillen-Galerie und Mitarbeiterin Olga Ostwald behalten den Durchblick.
8 von 18

Ein buntes Treiben herrscht am heutigen Mittwoch in der Ohmstadt: Rund 200 Marktstände eröffneten am Morgen und locken seitdem die Menschen mit einer Vielfalt an Waren. Doch auch ein alter Doppeldecker-Bus aus London, eine Modellwelt und diverse Geschäfte sorgen für einen spannenden Tag in Homberg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn der Pfiff ausbleibt: Schiri-Schwund und Gewalt auf dem Feld

Mit 37 Jahren geht Kreisschiedsrichterobmann Thorsten Eick bereits in sein 20. Jahr als Spielleiter. Meist pfeift er Spiele der Hessenliga. Doch hilft er auch immer …
Wenn der Pfiff ausbleibt: Schiri-Schwund und Gewalt auf dem Feld

One Billion Rising - Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Von einem „ermutigenden Zeichen“ spricht Stephanie Kötschau, als sie am Lauterbacher Marktplatz rund 50 Frauen und ein paar wenige Männer begrüßt, die dem nass-kalten …
One Billion Rising - Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

5.000 Euro Schaden: Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall in Schotten

Zwischen Donnerstagtagabend, 13., und Freitagmorgen, 14. Februar, rammte ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw einen am Fahrbahnrand der Schottener Neugasse geparkten …
5.000 Euro Schaden: Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall in Schotten

Von Straße abgekommen: 6.200 Euro Schaden

Samstagabend, 15. Februar, fuhr ein 70-Jähriger mit seinem Porsche auf der L 3291 in Richtung Hoherodskopf, als er von der Fahrbahn abkam.
Von Straße abgekommen: 6.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.