Bildergalerie: Kalter Markt in Homberg zieht die Menschen an

1 von 18
Heute ist sie ohne Schärpe unterwegs: Die neue Apfelkönigin in Homberg Kerstin Gemmer (links) in "Die Buchhandlung" mit Inhaberin Ulrike Sowa.
2 von 18
Am frühen Mittag füllt sich die Innenstadt. Viele Homberger haben sich für diesen Tag freigenommen.
3 von 18
Inhaberin Stephanie Viehl vom Schuhhaus Seibert präsentiert die neue Schuhmode für die kalte Jahreszeit.
4 von 18
5 von 18
Inhaber Wolfram Michel und seine Mitarbeiterin beraten ihre Kundschaft auch während des kalten Markts im Sanitätshaus Steinhardt. Natürlich - wenn der Laden in der Marktstraße 1 liegt.
6 von 18
Eine Mini-Modellwelt ist ebenfalls auf dem Kalten Markt zu finden. Das seit Mai bestehende Lädchen für Modelleisenbahn und Zubehör in Ober-Ofleiden und die Inhaberin Gudrun Arnold stellen sich am Kalten Markt vor.
7 von 18
Augenoptikermeister Jochen Mink von der gleichnamigen Brillen-Galerie und Mitarbeiterin Olga Ostwald behalten den Durchblick.
8 von 18

Ein buntes Treiben herrscht am heutigen Mittwoch in der Ohmstadt: Rund 200 Marktstände eröffneten am Morgen und locken seitdem die Menschen mit einer Vielfalt an Waren. Doch auch ein alter Doppeldecker-Bus aus London, eine Modellwelt und diverse Geschäfte sorgen für einen spannenden Tag in Homberg.

Rubriklistenbild: © Gerten

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Single-Treff in Alsfeld startet

„Alleine etwas zu unternehmen, ist langweilig“, findet Ingrid Stiehler aus Storndorf. Deshalb kam ihr die Idee, einen Singletreff in Alsfeld für Männer und Frauen ab 55 …
Single-Treff in Alsfeld startet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.