Blutspendeaktionen sollen weiterhin möglich sein

Der Vogelsbergkreis macht sich en für Lockerungen des Veranstaltungsverbotes stark, um Blutspendeaktionen zu gewährleisten.

Vogelsbergkreis. Mobile regionale Blutspendeaktionen decken einen Großteil des Bedarfs ab und sind sehr wichtig bei der Versorgung der Bevölkerung. Aufgrund der aktuellen Ereignisse weist Landrat Manfred Görig (SPD) darauf hin, dass Blutspenden weiterhin unbedenklich sind und einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Versorgung darstellen. Im Vogelsbergkreis sind es meist Ortsverbände, die Blutspendeaktionen organisieren und die Spender mobilisieren.

Sie sind dabei oft auf Dorfgemeinschaftshäuser, Bürgerhäuser oder Räumlichkeiten, die Städten und Gemeinden gehören, angewiesen. „Damit diese wichtigen Termine nicht durch das Veranstaltungsverbot behindert werden, hat der Landkreis diesen Veranstaltungen eine Sonderrolle eingeräumt um sie vom Verbot auszunehmen“, sagt Görig.

Damit solle die wichtige Arbeit der Helferinnen und Helfer vor Ort unterstützt und die Versorgung mit Blutspenden gesichert werden. Unter besonderer Beachtung von Hygienevorkehrungen können zur Gewährleistung der Versorgung also weiterhin Blutspendeaktionen auch in Dorfgemeinschaftshäusern, Bürgerhäusern, sonstigen öffentlichen Räumlichkeiten im Stadt- oder Gemeindebesitz durchgeführt werden.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Chancen in der Digitalisierung: Versicherungsfachfrau Julia Braun-Seibert über die neuen Wege der Beratung

Als Dienstleisterin darf Julia Braun-Seibert ihre AXA-Agentur in Homberg/Ohm weiterhin öffnen. Publikumsverkehr findet dort jedoch nur minimal statt. Beratungen finden …
Chancen in der Digitalisierung: Versicherungsfachfrau Julia Braun-Seibert über die neuen Wege der Beratung

Modehaus Metz: Digitale Modenschauen in Zeiten von Corona

Eine kreative Lösung, wie Mode trotz geschlossener Läden an Frau und Mann gebracht werden kann, hat Michael Metz vom gleichnamigen Modehaus in Homberg/Ohm gefunden. …
Modehaus Metz: Digitale Modenschauen in Zeiten von Corona

Tötungsdelikt in Alsfelder Kleingartenanlage

Am Samstagmittag eskalierte ein Streit in der Kleingartenanlage Beerenwiese.
Tötungsdelikt in Alsfelder Kleingartenanlage

Zeit für Haus und Garten - "Duchardt Raumausstattung" ist weiterhin da

Der Frühling ist da. Den hält auch das Virus nicht auf. Viele Menschen nutzen die ersten Sonnenstrahlen und die (Mehr-) Zeit, um Haus und Garten umzugestalten, zu …
Zeit für Haus und Garten - "Duchardt Raumausstattung" ist weiterhin da

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.