Bonfire-Konzert in Hessenhalle fällt aus

Wegen Burnout des Geschäftsführers, Gitarristen und musikalischen Leiter fällt das Bonfire-Konzert in der Hessenhalle aus. Karten können zurückgegeben werden.

Der Veranstalter hat alle Termine abgesagt, dies betrifft auch den 16. November in der Hessenhalle Alsfeld.

Der Veranstalter wörtlich: „Nach dem Konzert in Ingolstadt am 10. November müssen wir leider bekannt geben, dass der Rest der Bonfire & Friends Tour ab sofort abgesagt werden muss. Bereits seit Tagen plagt sich der Geschäftsführer, Gitarrist und musikalische Direktor des Bonfire & Friends Projekts mit Burnout-Symptomen herum. In Ingolstadt nahm er entgegen des ärztlichen Rates nochmals an der Show teil. Dabei wurde klar, dass weitere Auftritte in dieser Verfassung nicht mehr verantwortet werden können. Die Bonfire Productions GmbH bittet alle Fans aufrichtig um Verständnis. Karten können zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Allen Mitwirkenden Künstlern wollen wir auf diesem Weg herzlich danken. Unserem Geschäftsführer Hans Ziller wünschen wir gute Besserung und danken für sein Engagement. Bonfire Productions GmbH“.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, 17. November, geriet gegen 6.30 Uhr ein 45-jähriger Mann aus Österreich nach einem Kneipenbesuch in der Obergasse in eine körperliche …
Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.