Brand in Gerhart-Hauptmann-Schule in Alsfeld, Schule fällt aus

+

Aufsteigender Rauch im Heizungsraum der Gerhart-Hauptmann-Schule in Alsfeld löste am heutigen frühen Morgen, gegen 5.45 Uhr, einen Brandalarm bei der Leitstelle Vogelsberg aus.

Die alarmierte Feuerwehr ging mit Atemschutz in das Gebäude. Die Brandbekämpfer stellten fest, dass in der Heizungsanlage im Keller ein Steuergerät in Brand geraten war. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Als mögliche Brandursache könnte ein technischer Defekt in Frage kommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Durch die starke Rauchentwicklung fällt der Unterricht in der Gerhard-Hauptmann-Schule heute aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Am Freitag (21. September), in der Zeit von 11 Uhr bis 15 Uhr, brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße "Am Holzberg"  in Liederbach ein.
Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

CDU und SPD Vogelsberg stellen Anzeige wegen beschädigter Wahlplakate.
Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

Vernetzung mit Beratungsstelle für selbstbestimmtes Leben in Alsfeld

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Barrierefreie Stadt Alsfeld begrüßte die Vorsitzende Gerlinde Grebe Teilhabeberater Berthold Sommer, der ein Kurzreferat …
Vernetzung mit Beratungsstelle für selbstbestimmtes Leben in Alsfeld

Thema Forschung: Agrarausschuss in Neu-Ulrichstein

Der Standort Neu-Ulrichstein in Homberg ist bereits seit Jahrzehnten ein Begriff in landwirtschaftlichen Kreisen.
Thema Forschung: Agrarausschuss in Neu-Ulrichstein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.